Meldung

Konferenz „LED: Klimaschutz durch Innovation“

Donnerstag, 16. Februar 2017 im Bundesumweltministerium, Berlin
02.02.2017
Mit der Konferenz „LED: Klimaschutz durch Innovation“ bietet das Bundesumweltministerium einen Einblick in die Arbeit der LED-Leitmarktinitiative. Schwerpunkte sind die Themen Innovationsförderung, die Erfahrungen von Städten und Gemeinden im Umgang mit der neuen Beleuchtungstechnologie sowie die Themen Human Centric Lighting, Smart Lighting und die Verknüpfung mit dem Begriff der „Smart City“.
© iStock/Maciej Noskowski

Im ersten Block der Konferenz soll es um die Idee der Leitmarktinitiative gehen: Inwieweit ist es gelungen, durch Stärkung der Nachfrage in Städten und Gemeinden einen Leitmarkt in Deutschland zu entwickeln? Welche Schwierigkeiten bestehen? Vor welchen Herausforderungen stehen Hersteller und Käufer? Wie sehen die zukünftigen Entwicklungstrends aus? Wo stehen wir auf dem Weg zu Smart Lighting und zur Smart City?

Im zweiten Teil der Konferenz werden Erfahrungen aus den Kommunen dargestellt und innovative Finanzierungsstrategien aufgezeigt. Unter dem Motto „Blick in die Zukunft“ geht es außerdem um die Zukunftsthemen Smart Lighting und Smart City, aber auch um aktuelle rechtliche Entwicklungen (Novellierung der Ökodesign-Verordnungen zur Beleuchtung).