Termin
06. Dez. - 07. Dez. 2018 | Berlin

11. Kommunale Klimakonferenz: Klima- und Nachhaltigkeitsziele kommunal verankern

Kommunen
  • © Peter Himsel/Difu

Kommunen und Akteure im kommunalen Klimaschutz sind am 6. und 7. Dezember 2018 zur 11. Kommunalen Klimakonferenz in Berlin eingeladen. Neben fachlichem Input, hohem Praxisbezug und der Möglichkeit zum interdisziplinären Erfahrungsaustausch von Experten und Praktikern steht auch die die Bekanntgabe der zehn Gewinner im Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2018" auf der Agenda des ersten Veranstaltungstages. Bundesumweltministerin Svenja Schulze wird zusammen mit Vertretern der kommunalen Spitzenverbände und des Umweltbundesamts die Preise überreichen.

Die 11. Kommunale Klimakonferenz trägt den Titel "Klima- und Nachhaltigkeitsziele kommunal verankern". Bis spätestens 2050 gibt der Klimaschutzplan der Bundesregierung eine weitgehende Treibhausgasneutralität vor. Konkrete Lösungen für die Umsetzung auf kommunaler Ebene bietet die Agenda 2030, die im Kern die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDGs) aufgreift. Da viele Aktivitäten im Bereich Klimaschutz von wechselseitigem Nutzen für eine nachhaltige Entwicklung sind, liegt der Fokus der Konferenz auf den Synergien und Schnittstellen zwischen dem Klimaschutz und den Globalen Nachhaltigkeitszielen, die Kommunen bei der Umsetzung vor Ort nutzen können. Neben einer Keynote und Diskussion zum Thema „Klimaschutz und Nachhaltigkeit zusammen denken“ werden u.a. Blitzlichter aus der kommunalen Praxis vorgestellt.

Am zweiten Konferenztag können die Teilnehmenden zwischen vier parallelen Fachforen entscheiden:
Forum 1: Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsziele in der Verwaltung verankern – Strukturen, Maßnahmen und Instrumente
Forum 2: Klima- und Ressourcenschutz zur Umsetzung der SDGs
Forum 3: Ernährungswende ist Klimaschutz – beides beginnt vor Ort!
Forum 4: Nachhaltige und klimafreundliche Kommunen durch umweltbezogenen Gesundheitsschutz
Am Ende wird ein Improvisationstheater die beiden Veranstaltungstage zusammenfassen.

Anmeldung (Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist begrenzt!) Zur Anmeldung

Veranstalter
Ausrichter der Konferenz sind das Bundesumweltministerium und das Deutsche Institut für Urbanistik in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund.

Veranstaltungsort
dbb forum berlin
Friedrichstraße 169
10117 Berlin

Anreise
Wir freuen uns, wenn Sie klimafreundlich reisen – nutzen Sie dazu das DB-Veranstaltungsticket (link is external).

Rückblick
10. Kommunale Klimakonferenz, 22./23. Januar 2018

 

Veranstaltungswebseite
Weiterführende Informationen