Termin
05. Nov. - 06. Nov. 2019 | Berlin

12. Kommunale Klimakonferenz: Kommunale Beschaffung – Klima und Ressourcen im Blick

Kommunen
#klimakonf
  • Grundsatzrede von Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium
    © Peter Himsel/Difu
  • Sven Plöger zum Klimawandel
    © Peter Himsel/Difu
  • Begrüßung durch Prof. Dr. Carsten Kühl, Institutsleiter Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)
    © Peter Himsel/Difu
  • Diskussion: Wege zu einer klima- und ressourcengerechten Beschaffung
    © Peter Himsel/Difu
  • Tischgespräch: Die Kommune als Konsument - klimafreundliche Beschaffung in der kommunalen Praxis
    © Peter Himsel/Difu

>> WEITERE FOTOS FINDEN SIE AM ENDE DER SEITE <<

Kommunale Beschaffung bietet große Potenziale, Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Kommunen zu stärken. Ökologisch und sozial verträgliche öffentliche  Beschaffungsmaßnahmen sind daher ein wichtiges Ziel in der 2030-Agenda der Bundesregierung, um die gesetzten Klimaschutzziele zu erreichen. Doch wie können Kommunen Klimaschutz und Ressourceneffizienz bei der Beschaffung sinnvoll berücksichtigen? Welche Kriterien müssen sie im Blick haben? Die Möglichkeiten sind vielfältig – ebenso wie die Rahmenbedingungen vor Ort.

Konferenzfilm

>> Eine barrierefreie Version des Films mit Untertitel finden Sie hier <<

Programm:
Erster Veranstaltungstag, 5. November 2019:

Begrüßung: Prof. Dr. Carsten Kühl, Institutsleiter Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)

Moderation und Impulsvortrag: Sven Plöger, Diplom-Meteorologe | Extremwetter, Dürre, Starkregen – sind wir noch zu retten?

Diskussionsrunde: Wege zu einer klima- und ressourcengerechten Beschaffung
•    Dr. Ulf Jaeckel, Leiter Referat Nachhaltige  Verbraucherschutzpolitik, Produktbezogener Umweltschutz,  Bundesumweltministerium
•    Ilse Beneke, Leiterin Kompetenzstelle nachhaltige Beschaffung, Beschaffungsamt des  Bundesinnenministeriums
•    Norbert Portz, Beigeordneter für Gemeinde- und Stadtentwicklung, Raumordnung,  Wohnungswesen, Entsorgung, Vergaberecht, Deutscher Städte- und Gemeindebund
•    Wolfgang Teubner, Regional Director for Europe, ICLEI – Local Governments for Sustainability

Tischgespräch: Die Kommune als Konsument – klimafreundliche Beschaffung in der kommunalen Praxis
•    Aiko Wichmann, Vergabe- und Beschaffungszentrum Stadt Dortmund
•    Dr. Linda Hartmann, Klimaschutzmanagerin, Landkreis Holzminden
•    Frank Rumpp, Dienstleistungsbetrieb Stadt Rheinberg

Grundsatzrede: Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium

Preisverleihung Wettbewerb "Klimaaktive Kommune 2019", Übergabe der Preise durch:
•    Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium
•    Detlef Raphael, Beigeordneter für Umwelt und Wirtschaft, Deutscher Städtetag
•    Georg Huber, Vorsitzender des Umweltausschusses des Deutschen Landkreistages  und Landrat des Landkreises Mühldorf am Inn
•    Norbert Portz, Beigeordneter für Gemeinde- und Stadtentwicklung, Raumordnung,  Wohnungswesen, Entsorgung, Vergaberecht, Deutscher Städte- und Gemeindebund
•    Dr. Karsten Krause, Abteilungsleiter Klimaschutz und Energie, Umweltbundesamt
•    Cornelia Rösler, Leiterin Fachbereich Umwelt, Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)

Zweiter Veranstaltungstag, 6. November 2019
Praxisnaher Erfahrungsaustausch in vier unterschiedlichen Fachforen:

FORUM 1 | Klimaschonende Mobilität? Das (be)schaffen wir! | Moderation: Marco Peters, Jan Walter, Difu

  • Philipp Tepper (Koordinator nachhaltige Entwicklung und Beschaffung, ICLEI European Secretariat): Nachhaltiger öffentlicher Einkauf für die Mobilität von morgen – heute schon eingekauft
  • Maria Hock (Klimaschutzmanagerin Region Flensburg): Beschaffung von E-Nutzfahrzeugen in ländlichen Kommunen
  • Axel Costard (Stadt Aachen): Klimagerechte Mobilität in Aachen: Über den Versuch, Dienstfahrten und Pendlerverkehre emissionsfrei zu gestalten

FORUM 2 | Beschaffung – Stellschraube zu Energie- und Ressourceneffizienz im Hoch- und Tiefbau  |  Moderation: Maja Röse, Maic Verbücheln, Difu

  • Herbert Brüning (Leiter Stabstelle „Nachhaltiges Norderstedt“/Norderstedt): Nachhaltigkeit im kommunalen Hochbau - Eine Annäherung
  • Maic Verbücheln (Ressourcen und Immissionsschutz, Difu): Ressourcenpolitik auf kommunaler und regionaler Ebene
  • Input Dr. Peter Moser (Zentrum für Umweltkommunikation, Deutsche Bundesstiftung Umwelt): Nutzung eines Aktionspools für nachhaltige Gebäude

 FORUM 3 | Kommunen als umweltbewusste Konsumenten! | Moderation: Björn Weber, Franziska Wittkötter, Difu

  • Ole Hemke (Bundesgeschäftsstelle European Energy Award): Einkaufsrichtlinien für die klima- und ressourcenschonende Beschaffung: Arbeitshilfen und Best-Practice-Beispiele im eea-Programm
  • Patrick Scholz (Stadt Ludwigsburg, Kompetenzstelle Nachhaltige Beschaffung): Klima- und ressourcenschonender Einkauf - praktische Tipps aus Ludwigsburg

 FORUM 4 | Kantine, Klinik, Schulküche: Klimafreundliche Ernährung in kommunaler Hand |  Moderation: Finya Eichhorst, Anna Lotta Nagel, Stefanie Schäfter, Difu

  • Dr. Jenny Teufel (Öko-Institut): Klima- und Ressourcenfreundliche Beschaffung von Lebensmitteln und Catering-Dienstleistungen. Notwendigkeit, Herausforderungen und Empfehlungen.
  • Dr. Michael Scharp (IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung): KEEKS - Klima- und energieffiziente Küche in Schulen

Weitere Höhepunkte:
Auszeichnung der "Kommunalen Klima- und Energiescouts", die als Azubis vorbildliche Klimaschutzprojekte in ihrer Verwaltung umgesetzt haben. Weitere Infos, Fotos und eine Online-Broschüre zum Projekt gibt es hier.

Poetry-Slammerin Ella Anschein mit spannenden Ideen und Denkanstößen zum Thema nachhaltiger Konsum.
 

Konferenzbegleitende Aussteller:

 

 

Veranstalter
Ausrichter der Konferenz sind das Bundesumweltministerium und das Deutsche Institut für Urbanistik in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag, dem Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund.

Veranstaltungsort
dbb forum berlin
Friedrichstraße 169
10117 Berlin

Rückblick
Impressionen von der 11. Kommunalen Klimakonferenz finden Sie hier.

Save the date!
Die 13. Kommunale Klimakonferenz findet am 26. und 27. November 2020 im dbb forum Berlin statt.

Veranstaltungswebseite
Abschnitte 
Begleitende Ausstellung
© Peter Himsel/Difu
Begleitende Ausstellung
© Peter Himsel/Difu
Begleitende Ausstellung
© Peter Himsel/Difu
Die Klima- und Energiescouts des Landkreises Mühldorf a. Inn
© Peter Himsel/Difu
Infostand der drei besten "Kommunalen Klima- und Energiescouts"
© Peter Himsel/Difu
Blick in den Saal
© Peter Himsel/Difu
Blick ins Plenum
© Peter Himsel/Difu
Namensschilder
© Peter Himsel/Difu
Programm
© Peter Himsel/Difu
Austausch unter den Teilnehmenden
© Peter Himsel/Difu
Besondere Gäste
© Peter Himsel/Difu
Beratung am Stand des Service- und Kompetenzzentrums: Kommunaler Klimaschutz
© Peter Himsel/Difu
Infomaterial am Stand
© Peter Himsel/Difu
Moderator Sven Plöger im Gespräch mit Prof. Dr. Carsten Kühl (Institutsleiter des Difu)
© Peter Himsel/Difu
Konferenzbegleitende Aussteller
© Peter Himsel/Difu
Blick ins Foyer
© Peter Himsel/Difu
Tischgespräch zum Thema: Die Kommune als Konsument – klimafreundliche Beschaffung in der kommunalen Praxis
© Peter Himsel/Difu
Laudator der Kommunalen Klima- und Energiescouts, Dr. Sven Reinhardt / Referatsleiter Nationale Klimaschutzinitiative, BMU
© Peter Himsel/Difu
Auszeichnung der Stadt Ennepetal bei der Preisverleihung der besten "Kommunalen Klima- und Energiescouts"
© Peter Himsel/Difu
Auszeichnung des Rems-Murr-Kreises bei der Preisverleihung der besten "Kommunalen Klima- und Energiescouts"
© Peter Himsel/Difu
Auszeichnung des Landkreises Mühldorf a. Inn bei der Preisverleihung der besten "Kommunalen Klima- und Energiescouts"
© Peter Himsel/Difu
Preisträger der Kommunalen Klima- und Energiescouts mit Gratulanten
© Peter Himsel/Difu
Poetry-Slammerin Ella Anschein
© Peter Himsel/Difu