Formular

Registrierung zur Veranstaltung

1. BarCamp für das kommunale Klimaschutzmanagement (30. und 31. Januar 2019)

 

Ich bin einverstanden, dass während der Veranstaltung professionelle Foto- und Filmaufnahmen durch die vom Deutschen Institut für Urbanistik gGmbH beauftragte Agentur „tippingpoints“ gemacht werden. Diese ist vertraglich verpflichtet, datenschutzrechtskonform mit den personenbezogenen Daten umzugehen und sie weder zu eigenen Zwecken zu verwenden noch an Dritte weiterzugeben. Diese Aufnahmen werden das SK:KK, Difu und BMU zur Öffentlichkeitsarbeit und Berichterstattung – ausschließlich im Zusammenhang mit der Veranstaltung – in Printmaterialien und/oder für den Onlineauftritt (Homepage, Social Media) verwenden. Meine Einwilligung kann ich mit Wirkung für die Zukunft widerrufen mit einer E-Mail an skkk@klimaschutz.de.

Sie können jederzeit Auskunft, Berichtigung oder – soweit der Rechtsgrund entfallen ist – Löschung und Einschränkung Ihrer Daten verlangen (per E-Mail an datenverwendung@difu.de oder postalisch). Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.*

Informationen zum Datenschutz: Die Difu gGmbH und das SK:KK verarbeiten Ihre bei der Anmeldung zum BarCamp erhobenen Daten nur zur Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Ausschließlich im Falle der Wartung unserer Datenverarbeitungssoftware hat auch das Unternehmen ECOPLAN GmbH Zugang zu Ihren Daten sowie die beauftragte Druckerei zur Erstellung der Namensschilder. Beide sind vertraglich verpflichtet, datenschutzrechtskonform mit Ihren Daten umzugehen. Eine Weitergabe an weitere Dritte erfolgt nicht.

Mit dem Absenden Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihr Vor- und Nachname, Ihre E-Mail-Adresse sowie die Institution auf der Teilnehmerliste der Veranstaltung veröffentlicht werden. Die Teilnehmerlisten werden ausschließlich an die anwesenden Teilnehmenden der Veranstaltung zur Möglichkeit der Vernetzung herausgegeben. Eine Weitergabe an dritte Personen außerhalb des Teilnehmerkreises erfolgt nicht.
Sie können jederzeit Auskunft, Berichtigung oder – soweit der Rechtsgrund entfallen ist – Löschung und Einschränkung Ihrer Daten verlangen (per E-Mail an datenverwendung@difu.de oder postalisch). Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die Durchführung der Veranstaltung erfolgt auf Vertragsgrundlage (unentgeltlich). Nach Vertragserfüllung erfolgt die Löschung Ihrer Daten.

Die mit * markierten Felder des E-Mail-Formulars sind Pflichtfelder.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden möchten, füllen Sie das Formular bitte entsprechend mehrmals aus.