Masterplan-Kommunen

Mit der „Masterplan-Richtlinie“ fördert das Bundesumweltministerium  Kommunen, die bis 2050 ihre Treibhausgasemissionen um 95 Prozent  gegenüber 1990 und den Endenergieverbrauch um 50 Prozent senken wollen.  Die ersten 19 Masterplan-Kommunen wurden 2012 ausgewählt, im Jahr 2016  haben sich weitere 22 Kommunen für eine Förderung qualifiziert. Die  Gruppe dieser ambitionierten Kommunen umfasst sowohl kleinere  Ortsgemeinden und Städte als auch Landkreise, Großstädte und  Zweckverbände.  In den folgenden Kurzprofilen geben die insgesamt 41  Masterplan-Kommunen Aufschluss darüber, wie sie ihre Ziele vor Ort  umsetzen.

FILTERN
39 Ergebnisse
01. Jul. 2016 bis 30. Jun. 2018
„Flensburg hat den richtigen Kurs zur CO2-Neutralität eingeschlagen. Wir haben eine wachsende und tatkräftige Crew und den nötigen Rückenwind, um das Ziel bis zum Jahr 2050 zu erreichen.“ Henning Brüggemann, Bürgermeister der Stadt Flensburg und Vorsitzender des Klimapakt Flensburg e.V.
Stadt Flensburg
Kommunen | Masterplankommunen 2016
01. Jul. 2016 bis 30. Sep. 2018
„Klimaneutral 2050 – Rostock setzt Kurs.“ Hansestadt Rostock
Hanse- und Universitätsstadt Rostock
Kommunen | Masterplankommunen 2016
14. Aug. 2016 bis 13. Aug. 2018
„In der Ortsgemeinde Enkenbach-Alsenborn werden schon seit Jahren hochinnovative Lösungen entwickelt, die zur CO2-Reduktion und zur vermehrten Nutzung von Erneuerbaren Energien beitragen. Mit dieser Strategie gehen wir gemeinsam in die Zukunft.“ Jürgen Wenzel, Ortsbürgermeister der Ortsgemeinde Enkenbach-Alsenborn
Ortsgemeinde Enkenbach-Alsenborn
Kommunen | Masterplankommunen 2016
01. Sep. 2016 bis 31. Aug. 2018
„Heidelberg ist eine Masterplan-Kommune mit vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern für den Klimaschutz! Wir alle können mit einem möglichst klimaneutralen Lebensstil den Klimawandel stoppen und so auch unseren Kindern und Enkelkindern eine gesunde Umwelt hinterlassen.“ Prof. Dr. Eckart Würzner, Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg
Stadt Heidelberg
Kommunen | Masterplankommunen 2016
01. Okt. 2016 bis 31. Dez. 2018
„Der Masterplan 100% Klimaschutz: Das Göttinger Panorama zur urbanen Nachhaltigkeit im Jahr 2050.“ Stadt Göttingen
Stadt Göttingen
Kommunen | Masterplankommunen 2016
01. Okt. 2016 bis 31. Dez. 2018
„Erneuerbare Energien und Klimaschutz sind wertvolle Querschnittsfunktionen für eine zukunftsfähige und lebenswerte Region.“ Stefan Franke, Masterplanmanager Landkreis Marburg-Biedenkopf
Landkreis Marburg-Biedenkopf
Kommunen | Masterplankommunen 2016
01. Okt. 2016 bis 30. Sep. 2018
„Klimaschutz ist für Osnabrück wichtig! Deshalb befassen sich auch die strategischen Ziele, die wir uns für die Friedensstadt bis 2020 vorgenommen haben, mit dieser Aufgabe: So wollen wir sowohl ein nachhaltiges Umweltbewusstsein stärken als auch den CO2-Ausstoß und den Energieverbrauch deutlich reduzieren.“ Wolfgang Griesert, Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück
Stadt Osnabrück
Kommunen | Masterplankommunen 2016
01. Jan. 2017 bis 31. Dez. 2018
„Frankfurt am Main hat seit 1990 bereits eine Senkung der CO2-Emissionen pro Kopf um 15 Prozent erreicht und das bei einer Zunahme der Büroflächen um mehr als 80 Prozent und einer Steigerung der Wirtschaftskraft um mehr als 50 Prozent.“ Rosemarie Heilig, Umweltdezernentin der Stadt Frankfurt am Main
Stadt Frankfurt am Main
Kommunen | Masterplankommunen 2016
01. Jan. 2017 bis 31. Dez. 2018
Stadt St. Ingbert
Kommunen | Masterplankommunen 2016