Newsletter

Newsletter 01/2021

Neues aus der Nationalen Klimaschutzinitiative

Liebe Leserin, lieber Leser,

mit der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) unterstützt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) Kommunen bei der Umsetzung klimafreundlicher Mobilitätsprojekte. Das Ziel ist es, die wachsenden Mobilitätsbedürfnisse der Menschen und den Schutz von Klima und Umwelt besser zu vereinbaren. Außerdem soll der Verkehr laut Klimaschutzplan der Bundesregierung bis 2050 weitgehend klimaneutral sein.

Für neue Fahrradstellplätze an Bahnhöfen setzen sich die Deutsche Bahn und das Bundesumweltministerium mit der gemeinsamen Bike+Ride-Offensive ein. Ab sofort können Kommunen einen dritten Anlagentyp bestellen: die Sammelschließanlage.

Für die klimafreundlichen Postzustellung nutzt der Dienstleister Citipost Nordwest GmbH & Co. KG in Oldenburg Schwerlastenfahrräder. Damit sich solche Konzepte für den fahrradgebundenen Lastenverkehr schneller etablieren, fördert die NKI über die Kleinserien-Richtlinie bis zu 30 Prozent der Anschaffungskosten.

Vom 1. März bis 30. April können Antragsberechtigte wieder neue Projektideen für den Förderaufruf Klimaschutz durch Radverkehr und den Förderaufruf Kommunale Klimaschutz-Modellprojekte der NKI einreichen. Erfreulicherweise können sie noch bis Ende 2021 von den Vorteilen des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung profitieren: Gewährt werden Zuschüsse bis zu 80 Prozent der Gesamtausgaben, für finanzschwache Kommunen ist sogar eine Vollfinanzierung möglich.
 

Herzliche Grüße aus Berlin

Ihr Redaktionsteam der Nationalen Klimaschutzinitiative

 

In eigener Sache

Bike+Ride-Offensive: Sammelschließanlagen sind ab sofort bestellbar
Die Deutsche Bahn und das Bundesumweltministerium sorgen mit der gemeinsamen Bike+Ride-Offensive für mehr Fahrradabstellmöglichkeiten an Bahnhöfen. Ab sofort können Kommunen auch den Anlagentyp Sammelschließanlage über einen Rahmenvertrag beschaffen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Fragen zur Kommunalrichtlinie? Jetzt zur Online-Sprechstunde anmelden!
Beim Beantragen von Fördermitteln durchlaufen Sie einen komplexen Prozess. Stellen Sie dazu Ihre Fragen in den Online-Sprechstunden und erfahren Sie Details zur Antragstellung. Die nächsten Termine im Überblick.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Ökumenisches Mobilitätsnetzwerk „Mobilität & Kirche“ gestartet
13 evangelische Landeskirchen und katholische Bistümer in ganz Deutschland haben das gemeinsame Netzwerk „Mobilität & Kirche“ gegründet. Bei der Auftaktveranstaltung am 19. Januar ging es um die Planung der Zusammenarbeit und die Frage, wie man das Thema klimafreundliche Mobilität gemeinsam voranbringen kann.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Video: Abschlussveranstaltung der Masterplan-Kommunen 2016
Für ihren herausragenden Klimaschutzeinsatz in den letzten Jahren hat das Bundesumweltministerium am 29. September 2020 22 Kommunen geehrt. Das Video zur Veranstaltung in Berlin ist jetzt online.
Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Neues aus den Projekten

Schwerlastenräder für die emissionsfreie Paketzustellung
Die Oldenburger Firma Citipost Nordwest möchte die Paketzustellung möglichst klimafreundlich gestalten. Beim Einsatz von Schwerlastenrädern profitiert der Logistikdienstleister von einer Förderung der NKI:
Weitere Informationen finden Sie hier.

Projekt „Klimaretter – Lebensretter“ startet in die zweite Phase
In dem Projekt der Stiftung viamedica machen sich Unternehmer*innen und Beschäftigte des Gesundheitswesens für den Klimaschutz stark. Ab sofort können sich neue Mitglieder anmelden.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Kommunale Klima- und Energiescouts
Wie können die Themen Klimaschutz und Energiesparen nachhaltig in kommunalen Verwaltungen verankert werden? Zum Beispiel über die Auszubildenden. Das Ziel des Vorhabens war es, interessierte Auszubildende in Kommunen zu eigenen Klimaschutzaktivitäten zu motivieren, um so den Klimaschutzgedanken in die unterschiedlichen Bereiche der kommunalen Verwaltungen zu tragen.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Do it Yourself (DIY)-Klimaschutz – Dein Mobilitätsprojekt
Mobilität aktiv mitgestalten: Ob Online-Plattform für nachhaltiges Reisen, Bau eines Lastenrades für den Campus oder Podcast zum öffentlichen Raum – Durch „DIY. Dein Mobilitätsprojekt“ wurden junge Erwachsene unterstützt, die die ökologische Mobilitätswende aktiv selbst in die Hand nehmen möchten. So entstanden bundesweit über 17 lokale Projekte.
Weitere Informationen finden Sie hier.