Projekt

Carrotmob macht Schule

Bundesweite Umsetzung der Aktions- und Lernform Carrotmob in Bildungseinrichtungen
Bildung
© Green City e.V.
Schülerinnen und Schüler werden lokal aktiv für den Klimaschutz – mit aufsehenerregenden Aktionen außerhalb der Schule: sie starten einen Carrotmob!
Projektinformationen
Förderprogramm 
Projektnehmer 
Green City e.V. und BildungsCent e.V.
Projektlaufzeit 
01. Jan. 2016 bis 31. Mär. 2019
Förderkennzeichen: 
03KF0025 A / B
Fördersumme in € 
515.268
  • Schülerinnen und Schüler veranstalten Carrotmobs für Läden und Geschäfte in ihrem Umfeld.
    © Green City e.V., Andreas Schebesta

Auf einen Blick

Bei einem Carrotmob geht es darum, in einem begrenzten Zeitraum einen hohen Umsatz in einem ausgesuchten Geschäft oder Laden zu erzielen. Dafür veranstalten die Schülerinnen und Schüler einen kundenwirksamen Event – den Carrotmob. Die Geschäftsführung des beteiligten Geschäfts verpflichtet sich im Vorfeld einen hohen Prozentsatz des Umsatzes in Maßnahmen für den Klimaschutz zu investieren. "Carrotmob macht Schule" bietet Lehrenden Impulse, Unterrichtsmaterialien und individuelle Unterstützung zu dem innovativen Bildungskonzept. Sie lernen, wie sie Schülergruppen in Workshops nötiges Vorwissen vermitteln und sie dabei begleiten, einen erfolgreichen Carrotmob zu planen und zu veranstalten. Eine professionelle Energieberatung unterstützt die Aktion bei der Umsetzung der Maßnahmen für den Klimaschutz.

Ziele

„Carrotmob macht Schule“ richtet sich an Lehrende und ihre Schülerinnen und Schüler, die Interesse an einer innovativen Klimaschutzaktion haben. Schülergruppen sollen mit Carrotmobs für den Klimaschutz aktiv werden. Durch ihr eigenes Handeln gestalten sie ihr lokales Umfeld mit und erfahren ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Gestaltungskompetenz im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Gleichzeitig werden durch die Aktion in Läden und Geschäften Energieeffizienzmaßnahmen umgesetzt und so ein direkter Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Die fortgebildeten Lehrenden tragen die Aktionsform in ihre Schulen.

Projektablauf

Interessierte können sich ab sofort kostenlos unter www.carrotmob-macht-schule.de/teilnahme das „Carrotmob macht Schule“-Aktionsset bestellen. Darin finden sich eine kurze Projektbeschreibung und Aktionskarten, mit denen Lehrer und Lehrerinnen schnell und unkompliziert in das Projekt starten und das Bildungsformat „Carrotmob macht Schule“ in ihre Klassen tragen können. Darüber hinaus erhalten sie ein ausführliches Carrotmob-Handbuch mit zahlreichen weiteren Unterrichtsmaterialien.

Das Team von „Carrotmob macht Schule“ unterstützt die Projektgruppen durch einen Fortbildungsworkshop oder eine individuelle Projektbegleitung.

Zurück in ihren Schulen begleiten die Lehrenden ihre Schülerinnen und Schüler bei der Planung und Durchführung eines Carrotmobs im schulnahen Umfeld. Eine langfristige Etablierung des Konzepts an der Schule wird angestrebt.

Fazit

Bislang hat das Team von „Carrotmob macht Schule“ bundesweit acht Fortbildungen für Lehrerende und Multiplikatoren durchgeführt, aus denen aktuell laufende Schulprojekte entstanden sind. Drei dieser Projekte haben bereits einen Carrotmob durchgeführt.

Green City e.V. und BildungsCent e.V.

48.1249986
11.548683600000004
Lindwurmstraße
München
  • Bundesweit
80337
Mit vier Carrotmobs in einer Woche für mehr Klimaschutz