Abgeschlossenes Projekt

Die Produktauszeichnung EcoTopTen - Schwerpunkt SEK Stromsparen

Effizienzpotentiale heben mit Marktübersichten hocheffizienter Produkte, aktiver Vernetzung und zwei breitangelegten Aktionen
Verbraucher
© EcoTopTen
EcoTopTen ist eine Internetplattform des Öko-Instituts, auf der Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Beschafferinnen und Beschaffer Empfehlungen für ökologische Spitzenprodukte in den zehn Produktclustern Beleuchtung, Wärme, Strom, große Haushaltsgeräte, kleine Haushaltsgeräte, Fernseher, Computer/Büro, Mobilität, Lebensmittel und Textilien finden.
Projektinformationen
Projektnehmer 
Öko-Institut. Institut für angewandte Ökologie e.V.
Projektkontakt 
Projektlaufzeit 
01. Jan. 2015 bis 30. Jun. 2018
Förderkennzeichen: 
03KF0018
Fördersumme in € 
724.800

Auf einen Blick

Durchführung von Stromsparaktionen mit verschiedenen Akteursgruppen und Multiplikatoren auf Basis von EcoTopTen.de, der Plattform für ökologische Spitzenprodukte.

Wer sich zu ökologischen Spitzenprodukten informieren will, findet hier ganz schnell alle benötigten Informationen. Mit sogenannten Filtern kann man spezifische Angaben zu einzelnen Produkten vorgeben und findet die Modelle, die am besten auf die eigenen Bedürfnisse passen.

Ziele

  • Durchführung einer öffentlichkeitswirksamen Aktion unter Einbindung neuer Akteursgruppen zur Reduktion der Anzahl nicht benötigter Zweitgeräte (konkret Kühl-/Gefriergeräte) in bundes-deutschen Haushalten. Damit Reduktion des Stromverbrauchs und der CO2-Emissionen durch diese unnötigen Zweitgeräte.
  • Unterstützung von Verbraucherinnen und Verbrauchern bei anstehenden Gerätesubstitutionen, die Kaufentscheidung für energieeffiziente Bestgeräte zu fällen und dadurch Strom- und CO2-Einsparungen zu erreichen. Hierfür Bereitstellung einer aktuellen, nutzerfreundlichen und attraktiven Website www.ecotopten.de mit hoher Sichtbarkeit. Aktive Kommunikation über verschiedene Kanäle.
  • Ableitung von allgemeinen Schlussfolgerungen aus dem Monitoring des Vorhabens in Bezug auf wesentliche Faktoren für die effektive Auslösung von Kaufhandlungen durch die Information zu effizienten Bestgeräten.

Projektablauf

EcoTopTen umfasst sieben Arbeitspakete, die teilweise parallel bearbeitet werden. Über den gesamten Projektzeitraum erfolgen die Aktualisierung der Mindestkriterien, Bestgerätelisten und der Website sowie die Öffentlichkeitsarbeit über verschiedene Kanäle, unter anderem Social Media, sowie das Projektmanagement.  Darüber hinaus gibt es zwei öffentlichkeitswirksame Aktionen und ein Monitoring-Arbeitspaket.

Fazit

Mit den im Projekt erfolgenden Arbeiten soll eine Erhöhung des Marktanteils energieeffizienter, stromsparender Geräte erreicht werden sowie eine Erhöhung der Wahrnehmung des Themas Strom- und Energiesparen bei Verbrauchern.

Öko-Institut. Institut für angewandte Ökologie e.V.

47.9754024
7.8289866000000075
Merzhauser Straße
Freiburg
  • Baden-Württemberg
79100
Weiterführende Informationen