Projekt

Landkreise in Führung!

Mobilisierung und Stärkung von Landkreisen als Multiplikatoren im kommunalen Klimaschutz
Kommunen
Landkreise in Führung!
© adelphi
Das Projekt "Landkreise in Führung!“ zielt darauf ab, Landkreise für den kommunalen Klimaschutz zu gewinnen. Ausgewählte Landkreise, die bereits eine aktive Klimaschutzpolitik verfolgen, sollen mit interessierten, noch wenig aktiven Landkreisen in den Austausch gebracht werden. Auf diesem Wege soll das Potenzial der 295 Landkreise in Deutschland als Multiplikatoren, Gestalter und Vermittler bei der Umsetzung der Klimaziele Deutschlands ausgelotet und in Teilen erschlossen werden.
Projektinformationen
Förderprogramm 
Projektnehmer 
adelphi research gGmbH
Projektlaufzeit 
01. Apr. 2016 bis 31. Dez. 2018
Förderkennzeichen: 
03KF0020
Fördersumme in € 
457.225

Auf einen Blick

Ambitionierte Kommunen bringen den Klimaschutz voran. Dafür brauchen engagierte Vertreterinnen und Vertreter in den Kommunalverwaltungen allerdings Unterstützung sowie Möglichkeiten zur Vernetzung und zur Vertiefung von Wissen und Erfahrungen.

Hier können Landkreise eine besonders effektive Rolle spielen, indem sie als Initiator, Motivator oder Moderator ihrer kreisangehörigen Kommunen wirken und zwischen den verschiedenen öffentlichen Einrichtungen, Interessengruppen und Initiativen vermitteln.

Das Projekt wird von der adelphi research gemeinnützige GmbH durchgeführt und von einem Beirat unterstützt, dem unter anderen der Deutsche Landkreistag (DLT) und das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) angehört.

Ziele

Ziel des Projektes ist es, das Potenzial von Landkreisen im kommunalen Klimaschutz anzusprechen, auszugestalten und die Zusammenarbeit mit Landkreisen und Kommunen zu stärken. Im Laufe des zweieinhalbjährigen Projekts werden die beteiligten Landkreise in einen Erfahrungsaustausch gebracht und in ihrer Klimaschutzarbeit unterstützt.

Landkreise in Führung! wird mit sechs ambitionierten "Klimakreisen" zusammenarbeiten, die ihre Klimaschutzaktivitäten ausbauen wollen. Drei "Vorreiterkreise" werden diesen Prozess unterstützen, indem sie ihre Erfahrungen einbringen und zeigen, wie Landkreise die eigene Rolle und auch die Einbindung der kreisangehörigen Gemeinden optimal gestalten können.

Projektablauf

Nach der Auswahl der neun teilnehmenden Klima- und Vorreiterkreise findet im Oktober 2016 ein erstes Projekttreffen statt. Im November 2016 folgt die Auftaktveranstaltung in Berlin. Die Umsetzung des Projekts erfolgt in 2017 und 2018 in verschiedenen interaktiven Fachveranstaltungen, die zum Teil auch für interessierte "Gast-Landkreise" geöffnet sind. Die Erkenntnisse und Ergebnisse des Projektes werden im Rahmen einer öffentlichen Abschlusskonferenz 2018 präsentiert, diskutiert und in Form eines praxisorientierten Leitfadens veröffentlicht. 

Fazit

Landkreise in Führung! rückt die Bedeutung der Landkreise für den kommunalen Klimaschutz in den Fokus. Landkreise werden bei der Mobilisierung und Zusammenarbeit mit ihren kreisangehörigen Gemeinden unterstützt. Die Landkreise bauen untereinander ein engeres Netzwerk auf und unterstützen sich gegenseitig.

Aktuelle Informationen und Ergebnisse werden regelmäßig über die Website www.land-kreis-gemeinde.de/ publiziert.

adelphi research gGmbH

52.49185
13.290120000000002
Caspar-Theyß-Straße
Berlin
  • Bundesweit
14193
Klimaschutz richtig kommunizieren
„Landkreise in Führung“ veröffentlicht ersten Klimaschutzleitfaden für Landkreise