Projekt

Bensheim - Masterplan 100 % Klimaschutz

Kommunen
© Stadt Bensheim
Logo Klimaneutrale Stadt
„Bensheim: die klimaneutrale und vernetzte Stadt der Zukunft“
Projektinformationen
Förderprogramm 
Projektnehmer 
Stadt Bensheim
Projektlaufzeit 
01. Dez. 2016 bis 30. Nov. 2018
Förderkennzeichen: 
03KSP002-1
Fördersumme in € 
65.270
  • Bensheimer Innenstadt
    © Adil Oyan Stadt Bensheim
  • Energie- und Klimaschutztag, Übergabe E-Auto
    © Stadt Bensheim
  • Die Rolle des Klimaschutzbeauftragten in der Stadtverwaltung
    © Stadt Bensheim

Bensheim im Profil

Die Stadt Bensheim liegt in Südhessen an der hessischen Bergstraße am Rande des Odenwalds und der Ebene des Hessischen Rieds. Erstmals vor mehr als 1240 Jahren urkundlich erwähnt, hat sich Bensheim mit seinen ca. 40.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zur größten Stadt des Kreises Bergstraße entwickelt und zählt zur Kategorie der Mittelzentren. Neben den landschaftlichen Vorzügen (Weinanbaugebiet Hessische Bergstraße) ist Bensheim auch ein wichtiger Wirtschaftsstandort mit zahlreichen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Mit der Erstellung eines Maserplans 100 % Klimaschutz und der schrittweisen Umsetzung plant Bensheim eine klimaneutrale Stadt zu werden.

Bensheim: Herausforderungen im Klimaschutz

Da auf der (begrenzten) Gemarkung der Mittelstadt Bensheim aus verschiedenen Gründen ein Ausbau der erneuerbaren Energieträger Wind, Wasser, Biomasse und Geothermie kaum möglich und derzeit nicht realistisch ist, fokussieren sich die Klimaschutzmaßnahmen auf die Nutzung der Sonnenkraft (vor allem mittels Photovoltaik-Anlagen). Mit den vielen Sonnenstunden im südhessischen Weinbaugebiet ist das auch gut möglich. Selbstverständlich müssen, wie in fast allen anderen Städten auch, noch erhebliche zusätzliche Anstrengungen vor allem in den Bereichen Verkehr und Wärme unternommen werden.

Der Masterplan 100 % Klimaschutz in Bensheim

  • Konzepterstellung und Beteiligung

    Mit der Erstellung des Masterplans 100 % Klimaschutz im Jahr 2012 wurde erstmals eine THG-Bilanz für die Gesamtstadt erstellt. Unter Einbeziehung von Bürgerinnen und Bürgern sowie Zivilgesellschaft  wurde 2014 das Masterplankonzept fertiggestellt. Laut Beschluss der Stadtverordnetenversammlung soll es als Leitlinie für die Weiterentwicklung des kommunalen Klimaschutzes in Bensheim dienen.
    Das Masterplankonzept umfasst 49 Maßnahmenvorschläge, untergliedert in die Bereiche Stadt, Erzeugung, Verkehr, Bauen und Planen sowie Bildung und Mobilisierung.

    Im Rahmen des Beteiligungsprozesses zur Planerstellung waren folgende Formen der Beteiligung möglich:

    • Klimaschutz-Netzwerk
    • Hessentags-Leitthemen „klimaneutrale und vernetzte Stadt“
    • Akteursworkshop
    • Bürgerbeteiligungsveranstaltung
    • Direkte Ansprache / Eingabe an den Klimaschutzmanager

     

    Weiterführende Informationen:
    Masterplankonzept 100 % Klimaschutz
    Studienergebnisse zum Projekt Erneuerbar Komm
  • Umsetzung des Masterplans

    Von den 49 vorgeschlagenen Maßnahmen sind bereits:

    • 33 Maßnahmen umgesetzt bzw. befinden sich weiterhin in Umsetzung
    • 2 Maßnahmen bereits teilweise umgesetzt, werden derzeit aber nicht weiter verfolgt
    • 14 Maßnahmen bisher nicht umgesetzt        

    (Stand:13.06.2019)

    Ausgewählte Projekte

    Förderprogramm Klimaschutz

    Durch das Förderprogramm Klimaschutz können Bensheimer Bürgerinnen und Bürger Zuschüsse  zu Maßnahmenumsetzungen in den Bereichen Energieeffizienz, erneuerbare Stromerzeugung und Stromspeicherung, E-Tankstellen, sowie Entsiegelungs- und Begrünungsmaßnahmen erhalten. Das Förderprogramm wird seit Jahren kontinuierlich erweitert und ist im Haushaltsjahr 2019 mit 50.000  Euro ausgestattet. Beim Wettbewerb der hessischen Klimakommunen 2017 wurde das Förderprogramm vom Hessischen Umweltministerium prämiert.

    Energie- und Klimaschutztage

    Der erste Bensheimer Energie- und Klimaschutztag wurde 2015 ausgerichtet und seitdem verstetigt. Bei diesen Aktionstagen mit Mitmachaktionen, Ausstellungen und Vorträgen gelingt es, Bürgerinnen und Bürger vielfältig anzusprechen.

  • Projektverlauf und Meilensteine

    Mai 2012

    Projektstart Masterplan 100 % Klimaschutz

    Dezember 2013

    Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zur energetischen Sanierung städtischer Immobilien mit einem Budget von rund 450.000 Euro für die Jahre 2014-2016

    März 2014

    Einführung des (zeitlich befristeten) Förderprogramms „Klimaschutz Plus“ zur Klimaneutralstellung der Hessentags-Emissionen mittels der Errichtung neuer Photovoltaik-Anlagen mit einem Budget von anfangs 60.000 Euro (später auf 90.000 Euro aufgestockt)

    April 2014

    Fertigstellung des Masterplans 100 % Klimaschutz

    Juni 2014

    Durchführung des Hessentags (06.-15. Juni 2014) mit den Leitthemen „klimaneutrale und vernetzte Stadt“

    Juli 2014

    Beschluss der Stadtverordnetenversammlung zum Masterplankonzept sowie Beschlüsse zu verschiedenen Maßnahmenumsetzungen

    Dezember 2014

    Gründung des Teams Klimaschutz, Umwelt und Energie innerhalb der Stadtverwaltung

    Juli 2015

    Bensheimer Energie- und Klimaschutztag (in den Folgejahren verstetigt)

    September 2015

    Teilnahme am Projekt Stadtradeln (in den Folgejahren verstetigt)

    2016 - 2018

    Umsetzung des Modellprojekts zum Masterplan: Anschaffung von acht reinen Elektrofahrzeugen für den städtischen Fuhrpark

    Februar 2017

    Zusammenlegung der beiden städtischen Förderprogramme „Klimaschutz“ und „Klimaschutz Plus“ und Erhöhung der Fördermittel auf 50.000 Euro pro Jahr

    November 2017

    Gewinn und Preisträger des Wettbewerbs „So machen wir`s“ der Hessischen Klimakommunen (Auszeichnung für das Förderprogramm Klimaschutz)

    November 2018

    Ende der Bundesförderungen (Masterplan & Anschlussvorhaben & Modellprojekt)

  • Klimaschutz in Bensheim: Was bisher geschah …

    • 1992: Einrichtung eines städtischen Umweltbeauftragten als Vollzeitstelle
    • 1996: Einrichtung eines städtischen Energiebeauftragten als Vollzeitstelle
    • 1996: Einrichtung und Umsetzung kommunales Energiemanagement
    • 1996: erste Sanierungen unter energetischen Gesichtspunkten
    • 1999: Start des Modellprojekts „Klimaschutzregion Hessisches Ried“
    • 1999: Energiesparcontracting (Energiekosteneinsparungen wurden in Maßnahmen investiert)
    • 2000: Demonstrationsvorhaben „erstes Passivhaus in Bensheim“
    • 2005: Anschaffung von zwei Dienstfahrrädern für innerstädtische Termine
    • 2005: Beitritt zur Kampagne des Bundesumweltministeriums „Klima sucht Schutz“
    • 2007: Start des städtischen Förderprogramms „Klimaschutz “ (zunächst für den Bereich Altbausanierung)
    • 2007: erste Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen (Leihwagen)
    • 2008: Konzept zur Neuausrichtung des städtischen Flottenmanagements unter Umweltgesichtspunkten
    • 2008: Carsharing Points in Bensheim
    • 2009: Beitritt zu der Nachhaltigkeitsplattform Hessens „100 Kommunen für den Klimaschutz“ als dritte Kommune in Hessen
    • 2010: Ausrichtung der ersten Energie- und Baumesse (Verstetigung in den Folgejahren)
    • 2010: Erster Bebauungsplan mit dem Ziel der Emissionsreduktion
    • 2010: Erste Umrüstung von Straßen- und Innenbeleuchtung auf LED-Technik
    • 2010: Spatenstich für den ersten Passivhauskindergarten in Bensheim
    • 2010: Klimabündnis „Benchmark Kommunaler Klimaschutz“.
    • 2011: erste Energie- und Umweltmesse in Bensheim
    • 2011: Bewerbung als Pilotkommune „Coaching Kommunaler Klimaschutz“
    • 2012: Bensheim wird Masterplankommune und beginnt mit der Erstellung des Masterplans 100 % Klimaschutz
    •  
  • Kompetenzen auf einen Blick

     Wir haben Kompetenzen in den Bereichen:

    • Kommunales Förderprogramm
    • Bürgerberatung
    • Solarkampagne
    • Aktionen zur Förderung der E-Mobilität und des Radverkehrs

     

     

    Wir suchen Austausch zu:

    • Allgemeiner Austausch zu Mitmachaktionen


Kommune Stadt

Bundesland

Hessen

Einwohnerzahl

41.641  (Stand 30.06.2019)

Fläche

57,83 km²

Stadt- bzw. Ortsteile

9

Projektleitung und Klimaschutzmanagement

Max Thiel
Team Klimaschutz, Umwelt und Energie
max.thiel@bensheim.de     
06251-14293

Webauftritt

https://www.bensheim.de/leben-in-bensheim/klima-umwelt-energie.html

Quelle: Die Inhalte basieren auf den Angaben der Stadt Bensheim.

Stadt Bensheim

49.689082
8.619865
Bensheim
  • Hessen
64625
Weiterführende Informationen