Projekt

Eine Klimaküche für Altona bei KEBAP e.V.

KulturEnergieBunkerAltonaProjekt
Verbraucher
Bildung
Kommunen
© KEBAP e.V.
In einer Nachbarschaftsküche in Hamburg-Altona können Anwohnerinnen und Anwohner den bewussten Umgang mit Ressourcen und die Verwendung von regionalen und saisonalen Lebensmitteln lernen. Gruppen von jeweils vier bis acht Haushalte werden in Workshops und Exkursionen an nachhaltigen Konsum und klimafreundliches Alltagshandeln herangeführt.
Projektinformationen
Förderprogramm 
Projektnehmer 
KEBAP KulturEnergieBunkerAltonaProjekt e.V.
Projektkontakt 
Projektlaufzeit 
01. Jan. 2018 bis 31. Dez. 2019
Förderkennzeichen: 
03KKW0098
Fördersumme in € 
77.300

Ziele

  • Die Idee eines Lebens ohne Supermarkt verwirklichen

  • Direkte Kontakte zwischen Stadtbevölkerung und Nahrungsmittelproduzenten stärken

  • Planung einer Kochwerkstatt und eines Dachgartens mit Beteiligten

     

Kompetenzen auf einen Blick

  • Beteiligung und Teilhabe

  • Basisorientierte Projektabwicklung

  • Selbstorganisation

     

 

Quelle: Die Inhalte basieren auf den Angaben des Projektes.

KEBAP KulturEnergieBunkerAltonaProjekt e.V.
53.54994
10.00681
Hamburg
  • Hamburg
20095
Weiterführende Informationen
NKI-Sommertour macht Station bei der Hamburger Klimawoche