Innovative Klimaschutzprojekte

Klimaschutz braucht Innovation

Der Förderaufruf für innovative Klimaschutzprojekte ergänzt seit 2011 die spezifischen Förderprogramme der NKI. Im Zentrum steht die Förderung von Beratung, Know-how-Transfer, Kapazitätsaufbau, Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Qualifizierung. Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu allen laufenden und abgeschlossenen Projekten.

FILTERN
Projektlaufzeit
213 Ergebnisse
Projekt Zuwendungsempfänger
01. Mär. 2021 bis 28. Feb. 2024
Das Projekt „klimafreundlich pflegen – überall!“ unterstützt bundesweit vollstationäre Pflegeeinrichtungen dabei, ihren CO2-Fußabdruck stetig zu senken. Im Austausch mit Akteur*innen der lokalen Zivilgesellschaft und Politik initiiert das Projektteam nachhaltige Entwicklungsprozesse in der Pflege und anderen Bereichen der sozialen Arbeit.
AWO Bundesverband e.V., AWO Landesverband Schleswig-Holstein e.V., AWO Landesverband Sachsen-Anhalt e.V., AWO Bezirksverband Pfalz e.V., AWO Bezirksverband Westliches Westfalen e.V., AWO Bezirksverband Ober – und Mittelfranken e.V.
01. Mai. 2021 bis 31. Jan. 2024
Energieeffizienz und Klimaschutz an Hochschulen für angewandte Wissenschaften
HIS-Institut für Hochschulentwicklung e.V.
01. Jan. 2021 bis 31. Dez. 2023
Die Kampagne macht die Lebensretter*innen im deutschen Gesundheitswesen zu Klimaretter*innen. Beschäftigte der Branche werden zum sorgsamen Umgang mit Energie und Ressourcen sensibilisiert und über ein Online-Tool zu einfach umsetzbaren Klimaschutzaktionen am Arbeitsplatz motiviert.
viamedica – Stiftung für eine gesunde Medizin
01. Jan. 2021 bis 31. Dez. 2023
KLIMARETTER - LEBENSRETTER: Klimaschutz im Gesundheitssektor nachhaltig verankern
viamedica - Stiftung für eine gesunde Medizin
01. Jan. 2021 bis 31. Dez. 2023
Klimaschutz fängt bei Kommunen an. Mit dem Wettbewerb „Klimaaktive Kommune“ sowie diversen Veranstaltungsformaten und Veröffentlichungen unterstützt das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) Städte, Landkreise und Gemeinden dabei, Maßnahmen zur Minderung klimaschädlicher Treibhausgase selbst umzusetzen und Klimaschutz vor Ort zu verstetigen.
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
01. Jan. 2021 bis 31. Dez. 2023
Die erfolgreich erprobte Qualifizierung von kommunalen Auszubildenden zu sogenannten „Klimascouts“ wird fortgeführt. Darüber hinaus werden bundesweite Kooperationen mit Klimaschutz- und Energieagenturen aufgebaut und ein Betreibermodell entwickelt. Dies dient der schrittweisen und dauerhaften Etablierung von Qualifizierungsangeboten für Azubis in Kommunen zum Thema Klimaschutz.
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
01. Okt. 2020 bis 30. Sep. 2023
Das Vorhaben verbindet die Themen Klimaschutz mit Daten- und Medienkompetenz. Schüler*innen vernetzen sich mit lokalen Klimaschutz-Initiativen und entwickeln gemeinsam ihre Fähigkeit, Daten auf kritische Art und Weise zu sammeln, zu managen, zu bewerten und anzuwenden, weiter. Gemeinsam engagieren sie sich mithilfe digitaler und analoger Werkzeuge für den Klimaschutz.
BildungsCent e.V.
01. Apr. 2021 bis 30. Sep. 2023
Das zentrale Anliegen des Projekts „SYSLOG2“ ist es, digitale und interaktive Lehr- und Lerninhalte zum Kombinierten-Güterverkehr verstärkt in die logistische Berufsausbildung zu integrieren. Dadurch sollen angehende Transportplaner*innen für ökologischere Transportsysteme und das Thema Klimaschutz in der Logistik sensibilisiert werden.
Studiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr e.V. (SGKV), Beuth Hochschule für Technik Berlin
01. Apr. 2021 bis 30. Sep. 2023
Verbundprojek: Implementierung eines digitalen, nachhaltigen Lehr- und Lerninstruments KV-Modul in der Logistik-Ausbildung und in der Verkehrsbranche zur Förderung umweltfreundlicher Transportsysteme
Studiengesellschaft für den Kombinierten Verkehr e.V. (SGKV)
01. Jan. 2021 bis 30. Jun. 2023
Das Vorgängerprojekt „Escape Climate Change“ kombinierte das Konzept von „Escape Games“ mit dem Thema Klimaschutz. Entwickelt wurde eine Spielebox zur bundesweiten Anwendung. Das Nachfolgeprojekt „Escape Climate Change expanded“ verbreitet aufgrund des andauernden hohen Interesses an dem Spiel nun die Idee weiter.
Verbundpartner: ECOMOVE International e.V., GEO°BOUND UG (haftungsbeschränkt)