Innovative Klimaschutzprojekte

Klimaschutz braucht Innovation

Der Förderaufruf für innovative Klimaschutzprojekte ergänzt seit 2011 die spezifischen Förderprogramme der NKI. Im Zentrum steht die Förderung von Beratung, Know-how-Transfer, Kapazitätsaufbau, Erfahrungsaustausch, Vernetzung und Qualifizierung. Hier finden Sie umfangreiche Informationen zu allen laufenden und abgeschlossenen Projekten.

FILTERN
177 Ergebnisse
Projekt Zuwendungsempfänger
01. Jan. 2015 bis 31. Dez. 2017
Etablierung eines klimaneutralen, regionalen Wissenschafts- und Gewerbeparks

Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

01. Jan. 2016 bis 31. Dez. 2017
Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte, die sich durch energetische Gebäudesanierungen ergeben, können für Kommunen von besonderer Bedeutung sein, um entsprechende Energieeffizienzmaßnahmen zu fördern und zu initiieren. Der Online-Wertschöpfungsrechner ermöglicht den Kommunen, diese Effekte selbst zu ermitteln.

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung GmbH (gemeinnützig)

01. Jan. 2015 bis 31. Dez. 2017
Energieeffiziente Schulgebäude sollen das Klima möglichst wenig belasten und den Nutzerinnen und Nutzern einen angenehmen Aufenthalt ermöglichen. Das Projekt Passivhaus-Schulen will den Betrieb und das Wohlbefinden in diesen Gebäuden untersuchen und bei Bedarf verbessern.

Unabhängiges Institut für Umweltfragen (UfU) e.V.

01. Jan. 2016 bis 30. Sep. 2017
Jugendliche entwickeln gemeinsam mit Entwicklern während eines Hackathons (Software-Entwicklungsveranstaltung) eine Klima-App, die sie zu eigenen Klimaschutzaktivitäten motiviert. Von Projektbeginn an sind die Jugendlichen in die Gestaltung der App einbezogen.

Zeitbild Stiftung

01. Jan. 2014 bis 30. Sep. 2017
Innovatives Bildungslabor „Klimaverträgliche Mobilität“ für junge Menschen in Ausbildung und Studiu

Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD)

01. Nov. 2013 bis 31. Aug. 2017
Künstlerische Auseinandersetzung mit den Themen Klimawandel, Klimaschutz und Energiewende im schulischen Kontext

BildungsCent e.V.

01. Aug. 2014 bis 30. Jul. 2017
Das Projekt SchoEDL hat innovative Energie- und Effizienzdienstleistungen entwickelt, die sich an Eigentumsparteien von Wohngebäuden richten. Die Dienstleistungen sollen einen Beitrag zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Reduktion von CO2-Emissionen leisten.

Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

01. Jan. 2015 bis 30. Apr. 2017
Entwicklung eines nachhaltigen Organisationsprozesses zur Senkung der Treibhausgasemissionen an Volkshochschulen

Thüringer Volkshochschulverband e.V.
Sächsischer Volkshochschulverband e.V.
Volkshochschule Coburg Stadt und Land gGmbH

01. Jan. 2014 bis 31. Mär. 2017
Klimamanager für Kliniken

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband Berlin e.V. und viamedica - Stiftung für gesunde Medizin

01. Jul. 2013 bis 28. Feb. 2017
Eine Gründerinitiative für die Low Carbon Economy

Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gGmbH, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Bundesverband Deutscher Innovations-, Technologie- und Gründerzentren e.V. (BVIZ)