Radverkehrsprojekte

Mit dem Bundeswettbewerb „Klimaschutz durch Radverkehr“ fördert das Bundesumweltministerium Projekte, die den Radverkehr attraktiver machen. Ziel ist es, Treibhausgasemissionen einzusparen und die Lebensqualität vor Ort zu verbessern. Durch ihren Vorbildcharakter sollen die Projekte bundesweit zur Nachahmung anzuregen. Hier finden Sie die Übersicht aller Radverkehrsprojekte.


54 Ergebnisse
Projekt Förderung Zuwendungsempfänger
01. Jul. 2018 bis 31. Okt. 2019
Radverkehr verbindet - Brückenschlag für den Radverkehr in Harsefeld
03KBR0053
01. Jan. 2019 bis 31. Dez. 2021
Radinfrastruktur-Offensive Tübingen
03KBR0054
01. Jun. 2018 bis 31. Dez. 2020
Errichtung von fünf Mobilitätsstationen in der Stadt Bingen
03KBR0059
01. Apr. 2018 bis 31. Mär. 2021
Ausbau des Vorrangnetzes für den Alltagsradverkehr in der Region Hannover, Teil 2
03KBR0061
01. Mai. 2018 bis 31. Okt. 2019
Realisierung von Bike+Ride 2.0 in den Städten Langenhagen und Pattensen, Region Hannover
03KBR0063
01. Jan. 2018 bis 31. Dez. 2019
Umwandlung der ehemaligen Bahnstrecke "Schwarzbachtrasse" in Wuppertal in einen hochwertigen Rad-, Fuss- und Inlineskater-Weg
03KBR0067
01. Jan. 2016 bis 31. Dez. 2019
"Stärkung des Radverkehrs im Quartierssanierungsgebiet Gartlage-Süd / Teilprojekt Radschnellweg"
03KBR0002A/B/C/D
01. Jan. 2018 bis 30. Jun. 2019
Kooperative Nutzung von Mikro-Depots durch die KEP-Branche für den nachhaltigen Einsatz von Lastenrädern in Berlin
03KBR0003A/B/C/D/E/F/H/I/K/L
01. Jan. 2017 bis 31. Dez. 2017
Bundeswettbewerb Radverkehr: Radverkehrsbeschleunigung mit Hilfe automatischer LSA-Detektion, Stadt Oberhausen
03KBR0001
01. Jan. 2017 bis 30. Jun. 2018
"Auf geht's, das Emsland auf neuen Wegen" - integrierte Weiterentwicklung der Emslandroute zu einer alltagstauglichen Radverkehrsroute
03KBR0004