Meldungen
18. Apr. 2018

50x nachhaltige Reiseerlebnisse für junge Leute in Deutschland

Kleine Wege – große Erlebnisse
Verbraucher
Wirtschaft
Das Projekt „Katzensprung – Kleine Wege. Große Erlebnisse.“ macht spannende Urlaubsangebote für junge Leute in Deutschland sichtbar. In einem Wettbewerb konnten sich touristische Anbieter mit ihren außergewöhnlichen Urlaubserlebnissen bewerben. Nun stehen die Gewinner fest.
  • Baumwipfelpfad Steg im Naturpark Schwarzwald Mitte Nord
    © Alexander Kijak / Tourismus GmbH Nördlicher Schwarzwald

Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI). Über 100 Bewerbungen sind beim Projektteam eingegangen. Darunter Reiseveranstalter, (Jugend-)Unterkünfte, Vereine, Tourismusregionen und Mobilitätsanbieter, die besondere Reiseideen entwickelt haben.

Aus diesem Fundus hat eine Jury 50 Leuchtturm-Angebote ausgewählt, die vor allem jungen Leuten unvergessliche Ferienerlebnisse in Deutschland versprechen und eine attraktive Alternative zum Urlaub im Ausland bieten. Denn: Wer Urlaub zu Hause macht statt in den Flieger zu steigen, leistet einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz.

Von Kanuabenteuern in Thüringen und Übernachtungen in Baumwipfeln im Saarland bis hin zu Husky-Touren in Bayern und halsbrecherischen Abfahrten auf der Skisprung-Schanze von Titisee-Neustadt im Schwarzwald - die Vielfalt der eingereichten Angebote spricht für sich. Alle 50 Gewinner können Sie hier abrufen.

Als Leuchttürme stehen diese Anbieter nun stellvertretend für das wachsende Angebot an nachhaltigen Tourismuserlebnissen in Deutschland. Auf der Website www.katzensprung-deutschland.de werden sie jungen Gästen ab Sommer den Weg zu Sehnsuchtsorten weisen. Diese sind – entgegen allgemeiner Vorurteile – nämlich oft nicht viele Flugstunden, sondern nur einen Katzensprung entfernt. In den kommenden Wochen werden die 50 Gewinner auf der Projektwebseite und auf den Social Media-Kanälen umfassend vorgestellt.