Meldungen
13. Jun. 2017

Innovationsforum „Profilierung von Gewerbestandorten durch Klimaschutz“

Anmeldungen noch bis 30. Juni 2017 möglich
Wirtschaft
Logo des Projekts "Bio Innovation Park Rheinland"
© Universität Bonn
Klimaschutz kann einen Standortvorteil bringen - auch und gerade für Gewerbegebiete. Wie sich Gewerbestandorte mithilfe von Klimaschutzmaßnahmen von der Konkurrenz abheben können, ist Gegenstand des Innovationsforums am 7. Juli 2017.

Die Universität Bonn sowie die Städte Rheinbach und Meckenheim veranstalten das Innovationsforum 2017 im Rahmen des Projekts „Bio Innovation Park Rheinland“. Das Projekt wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert.

Auf dem Programm des Forums stehen die Themenblöcke "Nachhaltigkeit bei Planung und Gebietsentwicklung" und "Klimaschutz in Gebäude und Betrieb", die Ansätze für eine klimafreundliche Gestaltung von Gewerbegebieten auf verschiedenen Ebenen präsentieren. In einer Podiumsdiskussion wird außerdem besprochen, wie ein Profilierungskonzept für klimafreundliche Gewerbegebiete praktisch umgesetzt werden kann.

Interessierte können sich noch bis zum 30. Juni 2017 per Fax (0228 - 73 37 08) oder per E-Mail (ieggers@uni-bonn.de) anmelden.

Das Innovationsforum ist eine Veranstaltung der NRW.KlimaTage2017.

Ort: Agrohort Forum
Campus Klein-Altendorf 1
53359 Rheinbach

Datum: 7. Juli 2017

Uhrzeit: 14:00 bis 18:00 Uhr