Meldungen
29. Okt. 2018

Internetseite der Planspielreihe „Re:Plan“ online

Mit Planspielen zu mehr Ressourceneffizienz im Betrieb
Kommunen
Wirtschaft
Mit sechs verschiedenen Planspielen steigert „Re:Plan“ das Bewusstsein für ressourceneffizientes Produzieren - spielerisch, interaktiv und praxisnah. Jetzt ist auch die Website online.
  • Startseite von replan-spiele.de
    © Hochschule Pforzheim

Das Projekt „Planspiele zur Aufdeckung von Energie- und Ressourceneffizienzmaßnahmen“ entwickelt Planspiele, die spezifische Kompetenzen und Wissen im Bereich Ressourceneffizienz direkt an der Schnittstelle zwischen Management und Produktion vermitteln. Das Bundesumweltministerium fördert das Projekt im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI). Jetzt ist die Internetseite des Projekts online gegangen.

Auf www.replan-spiele.de finden Nutzerinnen und Nutzer ab sofort alles zu den sechs verschiedenen Planspielen im Portfolio. Die Planspielreihe behandelt Bereiche wie Energie- und Stoffstrommanagement, Lean Production und Ecodesign bis hin zu Materialflusskostenrechnung und Energieeffizienzpotenziale von Querschnittstechnologien. Für jedes dieser sechs Planspiele fasst der Internetauftritt Lerninhalte, Zielgruppen, Methodik und Didaktik übersichtlich zusammen. Aktuelle Termine und Informationen zur Anmeldung sind dann nur noch einen Klick entfernt.

Mit Hilfe der Planspiele wird das Thema Ressourceneffizienz spielerisch aufbereitet. Sie die­nen dazu, rea­li­täts­na­he Pro­blem- und Fra­ge­stel­lun­gen in ei­nem in­ter­dis­zi­pli­nä­ren Team zu er­ar­bei­ten. Das spie­le­ri­sche Er­ler­nen kom­ple­xer Me­tho­den er­leich­tert au­ßer­dem die spä­te­re An­wen­dung des Ge­lern­ten im ei­ge­nen Un­ter­neh­mens­um­feld. Dar­über hin­aus wer­den die Fach- und So­zi­al­kom­pe­ten­zen der Teil­neh­mer ge­schult.