Meldungen

FILTERN
250 Ergebnisse
Meldung
Mobile Wasserstation von "a tip: tap" mit Minz-Leitungswasser.
Das vom Bundesumweltministerium geförderte Pilotvorhaben „Leitungswasserfreundlicher Mariannenkiez“ in Berlin wird in den kommenden drei Jahren auf zwölf weitere Standorte in Deutschland ausgeweitet. Der Berliner Verein a tip: tap e.V. will gemeinsam mit öffentlichen Wasserversorgern Brunnen aufstellen und Informationen rund ums Trinkwasser anbieten.
Datum: 03. Mai. 2019
Mit dem Projekt „Klimaschutz gewinnt“ zeigen die Klimaschutz-Unternehmen, wie betrieblicher Klimaschutz und Energieeinsparungen gelingen. Auf der Website finden sich Erfolgsgeschichten von Unternehmen, die CO2-Einsparungen mit ganz unterschiedlichen Maßnahmen erreicht haben. Das Projekt wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) vom Bundesumweltministerium gefördert.
Datum: 24. Apr. 2019
Die gemeinsame „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ hat bereits gute Beispiele für unternehmerisches Engagement hervorgebracht und wird nun fortgesetzt. Der vom Bundesumweltministerium geförderte Projektteil der Mittelstandsinitiative, der vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag durchgeführt wird, ist nun gestartet.
Datum: 23. Apr. 2019
Das Cover des Fokuspapiers "Workshop-Methoden für die kommunale Praxis" zeigt blaue Lego-Bausteine.
Ob ressortübergreifende Zusammenarbeit, Beteiligung von Akteurinnen und Akteuren oder Information der Öffentlichkeit – Klimaschutzaktive vernetzen Menschen inner- und außerhalb der Verwaltung und schaffen Räume, in denen der kommunale Klimaschutz gemeinsam noch weiter vorangebracht wird. Workshops, runde Tische und Werkstätten werden dabei zu Erfolgsfaktoren.
Datum: 17. Apr. 2019
Computerbildschirm mit dem Förderrechner
Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) fördert das Bundesumweltministerium die Neuerrichtung und Sanierung von Kälte- und Klimaanlagen mit nicht-halogenierten Kältemitteln, die Errichtung von Kälte- und Wärmespeichern sowie Fahrzeug-Klimaanlagen mit CO2 als Kältemittel in Bussen und Bahnen. Seit dem 1. Januar 2019 gilt eine neue Förderrichtlinie.
Datum: 12. Apr. 2019
Das Bild zeigt das Cover des Fokuspapiers "Die ersten 100 Tage als Klimaschutzmanager_in". Man sieht eine Person, die auf einem begrünten Dach liegt.
Die ersten Wochen und Monate als Klimaschutzmanagerin oder -manager in einer Kommune sind eine spannende Zeit – und wichtige Aufgaben lassen nicht lange auf sich warten. Aber wie gelingt der Start? Was gilt es, zu beachten?
Datum: 28. Mär. 2019
Heute startet die Bewerbungsphase für den Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU). Mit insgesamt 175.000 Euro werden innovative klima- und umweltfreundliche Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sowie Technologietransferlösungen für Schwellen- und Entwicklungsländer prämiert.
Datum: 27. Mär. 2019
Bild (v. l. n. r.): Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschland Michael Geißler, Vizepräsident des Deutschen Caritasverbandes Heinz-Josef Kessmann und Bundesumweltministerin Svenja Schulze
Das Bundesumweltministerium erneuert seine Förderung für den bundesweiten „Stromspar-Check“. Dazu übergibt Bundesumweltministerin Svenja Schulze heute in Münster einen Förderbescheid über 28,6 Millionen Euro. Mit dem Beginn der Förderung wird die bisherige reine Energiesparberatung für einkommensschwache Haushalte erweitert.
Datum: 26. Mär. 2019
Das „Pilotprojekt zur Einführung eines Mietradsystems im Landkreis München“ wurde für den Deutschen Fahrradpreis 2019 nominiert. Das Projekt ist das bundesweit erste Mietradsystem, das ein Angebot über die Stadtgrenzen hinaus bis in den ländlichen Raum schafft. Die Umsetzung wurde durch Fördergelder der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesumweltministeriums ermöglicht.
Datum: 18. Mär. 2019
Mit dem Projekt „Ich entlaste Städte“ möchte das Institut für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) den innerstädtischen Wirtschaftsverkehr in Richtung Zukunft lenken. Mit einem bundesweiten Testangebot möchte das DLR Lastenräder als clevere Transportalternative für die gewerbliche Nutzung etablieren.
Datum: 15. Mär. 2019