Beratungs- und Ingenieurbüros

WertSicht GmbH

1. Erstellung Kommunaler Klimaschutzkonzepte - Unterstützung bei der Beantragung von Fördermitteln zur Erstellung und Umsetzung von integrierten Klimaschutzkonzepten - Erarbeitung kommunaler Strategien und Ziele- Aufnahme der und transparente Darstellung der derzeitigen Versorgungsstruktur (Energiebilanz, CO2-Bilanz, Wasserverbrauch) und der Bedarfssituation- Aufnahme der Organisations- bzw. Verwaltungsstrukturen und Entscheidungsprozesse - Nutzung erneuerbarer Energien- Erfassung des Sanierungsbedarfs kommunaler und öffentlicher Gebäude,- Aufzeigen von Einsparpotenzialen und Entwicklung von Handlungsoptionen

2. Umsetzung von Klimaschutzkonzepten - Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen in kommunalen und privatwirtschaftlichen Gebäuden und Liegenschaften - Entwicklung von kommunalen Umsetzungsmaßnahmen im Rahmen integrierter Klimaschutzkonzepte - Konzeptionierung von energieeffizienten und ressourcensparenden Gewerbeparks - Entwicklung und Einführung von Energiemonitoringsystemen- Energieanalysen und Energiekonzepte - ÖKOPROFIT® - Energie- und Umweltberatung- Einführung und Begleitung bei der Aufrechterhaltung von Managementsystemen (UMS, QMS, IMS) - Begleitung von Veränderungsprozessen in Organisationen - Gestaltung und Entwicklung von Visionen und Unternehmenswerten - Interviews und Befragungen zur Beteiligung- Moderationen - Mediation - Großgruppenveranstaltungen sowie überbetrieblichen Netzwerken

3. ÖKOPROFIT® Kommunales Klimaschutzprogramm zur Stärkung der Klimaschutzaktivitäten der lokalen Wirtschaft. Wir sind tätig in der StädteRegion Aachen, im südlichen Erftkreis, in Nettetal, im Bergischen Städtedreieck, in Heinsberg, Düren, Troisdorf, im Kreis Mettmann, in Köln, Dormagen, Leverkusen und bei der Landeshauptstadt Düsseldorf. Wir übernehmen die Projektkoordination, führen thematische Workshops durch und beraten die teilnehmenden Betriebe individuell vor Ort.

4. Klimaschutzprogramm „aktiv fürs klima“ in Kitas und Schulen Das Klimaschutzprogramm „aktiv fürs klima“ ist ein für Bildungseinrichtungen entwickeltes Programm zur Senkung der Energiekosten und CO2-Emissionen. Bei diesem Energiesparmodell werden alle Akteure der Bildungseinrichtungen berücksichtigt und einbezogen. Die Einrichtungen integrieren den Klimaschutz in ihren täglichen Betrieb und profitieren von ihren Einsparungen. Das „aktiv fürs klima“-Programm besteht aus verschiedenen aufeinander aufbauenden Bausteinen: Projektmanagement, Anreizsystem, Energiecontrollingsystem, Workshops für Pädagogen und Technikverantwotliche, Begleitung vor Ort, Motivationsaktionen, Arbeits- und Bildungsmaterial und Öffentlichkeitsarbeit. Die Projektdauer beträgt ca. 4 Jahre. Nähere Informationen auf www.aktivfuersklima.de. Referenzen: Stadt Aachen, Stadt Jülich, StädteRegion Aachen, Stadt Heiligenhaus, deutschsprachige Gemeinschaft Stadt Eupen (Belgien) und Landeshauptstadt Düsseldorf

Adresse
Oskar-Jäger-Straße 160
50825
Köln
Nordrhein-Westfalen
Kontakt
Telefonnummer 
+49 160 7817511
Referenzen