Termin
26. Feb. 2019 | Bonn

12. DStGB-Fachkonferenz „Kommunen aktiv für den Klimaschutz“

Kommunen

Ort: Forschungszentrum caesar
Ludwig-Erhard-Allee 2
53175 Bonn

Datum: 26. Februar 2019

Städte und Gemeinden sind seit vielen Jahren maßgebliche Akteure im Bereich des Klimaschutzes, der Anpassung an die Folgen des Klimawandels und der Energieeffizienz. Das Programm trägt der aktuellen Entwicklung in diesen Bereichen Rechnung und verfolgt das Ziel, den Erfahrungsaustausch kommunaler Praktiker mit weiteren Akteuren zu fördern.

Vor dem Hintergrund der deutlich spürbaren Extremwetterereignisse wird Bundesumweltministerin Svenja Schulze zu den aktuellen Herausforderungen in der deutschen Klimaschutzpolitik referieren. Auch Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, Direktor Emeritus des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), wird zu den Herausforderungen des Klimawandels sprechen.

Auf kommunaler Ebene steht die Gestaltung einer nachhaltigen Entwicklung im Fokus. Prof. Dr. Ute Stoltenberg von der Leuphana Universität Lüneburg wird über die Bedeutung von Bildung für eine nachhaltige Entwicklung referieren und die hierin liegenden Potenziale für Städte und Gemeinden erläutern. Zudem wird Oberbürgermeister Ullrich Sierau über die Bestrebungen der Stadt Dortmund im Strukturwandel und Klimaschutz sprechen. Anschließend stellen Peter Labonte, Oberbürgermeister der Stadt Lahnstein, und Ulrich Elsenberger von der Energieversorgung Mittelrhein AG aus Koblenz Möglichkeiten der Nutzung von Elektromobilität in Wohnquartieren vor.

Beiträge kommunaler Praktiker, Podiumsdiskussionen und vier Fachforen am Vormittag komplettieren das Programm:

  • Fachforum I: Die Mobilität von morgen - Schöne neue Welt?
  • Fachforum II: Klimaanpassung - Kommunen zwischen Dürre & Starkregen
  • Fachforum III: Die nachhaltige Kommune – Von guten Beispielen lernen
  • Fachforum IV: Energieeffizienz & erneuerbare Energien - Wunsch oder Wirklichkeit?

Das Programm und die Anmeldemodalitäten können Sie dem Flyer entnehmen. Die Teilnehmergebühr beträgt 190,- Euro brutto. Bitte melden Sie sich hier an: www.dstgb.de/klimakonferenz12

Bonn
50.7042273
7.151088200000004
53175
Ludwig-Erhard-Allee 2
  • Bundesweit