Termin
30. Sep. 2020 | Digitale Veranstaltung

*ausgebucht* SK:KK-Online: Erfolge verstetigen - Klimaschutzthemen dauerhaft vor Ort verankern

Kommunen

Fachaustausch für das Klimaschutz- und Sanierungsmanagement


Uhrzeit
10:00 - 15:00 Uhr


Die Herausforderungen im Klimaschutz und beim energetischen Umbau im Quartier sind nicht von heute auf morgen zu meistern. Sowohl mit dem KfW-Programm 432 Energetische Stadtsanierung als auch über die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) können impulsgebende Konzepte und Projekte gefördert werden. Klimaschutz- und Sanierungsmanagements initiieren, koordinieren und unterstützen die Umsetzung – allerdings ist die Förderung durch den Bund dafür zeitlich begrenzt.


Damit die Umsetzung auch über den Förderzeitraum hinaus weiterverfolgt wird, ist es wichtig, Steuerungsstrukturen in den Kommunen zu etablieren, stabile Netzwerke aufzubauen und die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass Beratungsangebote fortgeführt werden.

  • Wie können Strukturen aufgebaut werden, mit denen die Energetische Stadtsanierung und andere Klimaschutzthemen vor Ort „verankert“ werden?
  • Mit welchen Finanzierungsmodellen lassen sich Managementaufgaben verstetigen?
  • Wie können die Erfolge und das Wissen aus der Managementphase nach Auslaufen der Förderung gesichert und weiter nutzbar gemacht werden?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren. Ziel ist es, Handlungsempfehlungen für die Praxis zusammenzutragen.


Zielgruppe
Klimaschutz- und Sanierungsmanager*innen


Programm und Anmeldung
Die Veranstaltung ist ausgebucht. Das Programm finden Sie unter dem unten angefügten Link.


Technische Hinweise
Eine Woche vor der Veranstaltung erhalten Sie den Login-Link für das Onlineforum (WebEx) sowie weitere Informationen zum Termin und zur Nutzung von WebEx.


Veranstalter
Diese Veranstaltung führt die Begleitforschung "Energetische Stadtsanierung" im Auftrag des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat in Kooperation mit dem Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) durch.


Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung
Begleitforschung Energetische Stadtsanierung
Urbanizers | plan zwei | KEEA

Veranstaltungswebseite
Weiterführende Informationen