Termin
25. Jun. 2020 | Berlin

SK:KK-Fachaustausch: Erstellung kommunaler Klimaschutzkonzepte

Kommunen

Uhrzeit
09:30 - 16:00 Uhr 

Ort:
Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin


Ein kommunales Klimaschutzkonzept ist die strategische Grundlage, um Klimaschutz vor Ort umzusetzen. Klimaschutzmanagern und -managerinnen hilft es, die relevanten Handlungsfelder im Klimaschutz strukturiert zu analysieren und die Potenziale zur Reduktion von Treibhausgasen zu identifizieren. Darauf aufbauend gelingt es leichter, konkrete Ziele zu definieren und  wirkungsvolle Maßnahmen anzustoßen.

Das Seminar richtet sich vorrangig an Klimaschutzbeauftragte, die erstmalig ein Klimaschutzkonzept erstellen wollen. Im Austausch mit  Experten und Expertinnen werden die einzelnen Schritte bei der Konzepterstellung besprochen und dabei Hilfestellungen und Tipps vermittelt.

Diese und weitere Fragestellungen werden in dem Fachaustausch beantwortet:

  • Wie sollte der Arbeitsplan für die Erstellung des Konzeptes aussehen, wenn das Vorhaben über das Bundesumweltministerium gefördert wird?
  • Welche Teile der Verwaltung sollten bereits zu Beginn des Prozesses eingebunden werden?
  • Wie findet man einen geeigneten externen Dienstleister und was ist bei der Vergabe zu beachten?
  • Worauf muss man bei der Formulierung von Leitbildern und Zielen achten?
  • Wie können sowohl Politik und Verwaltung als auch die allgemeine Öffentlichkeit in die Konzepterstellung einbezogen werden?

Programm
Das Programm wird in Kürze veröffentlicht. 


Anmeldung
Zur Anmeldung gelangen Sie über den unten angefügten Link. 


Veranstalter
Diese Veranstaltung führt das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) durch.

Berlin
52.507535
13.388561
10969
Zimmerstraße 13-15
  • Berlin
Veranstaltungswebseite
Weiterführende Informationen