Termin
14. Dez. 2021 | Webinar

*ausgebucht* SK:KK-Online: Die novellierte Kommunalrichtlinie im Überblick

Kommunen

-- Das Webinar ist ausgebucht. --

 

Uhrzeit
10:00 - 12:00 Uhr


Neue Förderschwerpunkte, erweiterte Antragsberechtigungen und eine lange Geltungsdauer: Das sind die Eckpunkte der novellierten Kommunalrichtlinie, die zum 1. Januar 2022 in Kraft tritt. Die neue Richtlinie soll Anreize für kommunale Akteur*innen schaffen, den Klimaschutz vor Ort noch effektiver voranzubringen.

Im Webinar stellt das SK:KK vor, welche Neuerungen die Kommunalrichtlinie ab 2022 mit sich bringt – angefangen von den neuen Antragstellergruppen bis zu den Investitionszuschüssen für Klimaschutzprojekte.

Agenda

  • Die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI): Ein Überblick
     
  • Die Kommunalrichtlinie, Teil I: Eckpunkte der novellierten Kommunalrichtlinie  – von der Geltungsdauer bis zu den Antragstellergruppen  
     
  • Die Kommunalrichtlinie, Teil II: Die strategischen Förderschwerpunkte
     
  • Die Kommunalrichtlinie, Teil III: Die investiven Förderschwerpunkte

 

Anmeldung
Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.


Organisatorische Hinweise
Das Webinar findet über die Software "Cisco Webex Meetings" statt. Alle weiteren technischen Details senden wir Ihnen nach Ihrer Registrierung per Mail zu.


Veranstalter
Diese Veranstaltung führt das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) durch.


Zusatzinformationen
Es werden zwei weitere Termine zur novellierten Kommunalrichtlinie stattfinden:

Am 20. Januar 2022: SK:KK-Online: Die novellierte Kommunalrichtlinie im Überblick - strategische Förderschwerpunkte | Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums

Am 27. Januar 2022: SK:KK-Online: Die novellierte Kommunalrichtlinie im Überblick - investive Förderschwerpunkte | Nationale Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums

Veranstaltungswebseite
Weiterführende Informationen