Termin
07. Mai. 2020 | Webinar

SK:KK-Webinar: Kommunales Energiemanagement – so gelingt der Einstieg!

Kommunen

Uhrzeit
10:00 - 12:00


Ressourcen schonen, Kosten sparen und Treibhausgase vermeiden – und mit einem kommunalen Energiemanagement Vorreiter in Sachen Klimaschutz sein. Große wie kleine Kommunen legen mit der Einführung eines Energiemanagements den Grundstein, um ihre Liegenschaften nachhaltig effizient aufzustellen.

Wird der Energieverbrauch durch das  Energiemanagement erst einmal transparent und die richtigen Maßnahmen in die Wege geleitet, lässt der unmittelbare Effekt nicht lange auf sich warten. Im Regelfall sinken die kommunalen Energiekosten nicht nur schnell, sondern vor allem dauerhaft.
Doch was gilt es bei der Einführung eines kommunalen Energiemanagements zu beachten?
Das Webinar bietet einen Einstieg und Orientierung für Vertreterinnen und Vertreter aus Städten, Gemeinden und Landkreisen, die noch nicht über ein Energiemanagement verfügen und dies ändern wollen.

Das erwartet Sie:

  • Was kann ein kommunales Energiemanagementsystem leisten?
    Zahlen und Fakten zu Einsparungen, Kosten und Personalbedarf
    • Hannes Vierke, Projektleiter Kommunales Energiemanagement, Thüringer Energieagentur (Thega) - angefragt 
  • Praxisbeispiel: Stadt Ebersberg - Meilensteine beim Aufbau eines Energiemanagement
    • Christian Siebel, Klimaschutzmanager, Stadt Ebersberg
  • Fördermöglichkeiten: Wie fördert der Bund kommunales Energiemanagement?
  • Tipps und Tricks: Welche Tools und Beratungsangebote gibt es?

Anmeldung
Zur Anmeldung gelangen Sie über den unten angefügten Link.


Veranstalter
Diese Veranstaltung führt das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) durch.

Veranstaltungswebseite
Weiterführende Informationen