Beratungs- und Ingenieurbüros

BEKS EnergieEffizienz GmbH

Adresse
Am Wall 172/ 173
28195
Bremen
Bremen
Kontakt
Telefonnummer 
0421-83588810
Referenzen
1. Projektentwicklung und -management sowie Durchführung von Ausschreibungen zur Implementierung von Energiespar-Contracting
Im Rahmen der Entwicklung, Ausschreibung und Vergabe von Energiespar-Contracting wurden für die Bremer Bäder GmbH, die Stadt Bremen und die Polizei Bremen folgende Leistungen erbracht: Bewertung und Auswahl geeeigneter Gebäude, Projektentwicklung/ Koordination, Anpassung des Ausschreibungs- und Vertragsmodells, Erstellung der Energiekosten-Baseline, Ausschreibung und Vergabeverhandlungen, Einbindung und Koodination der Projektbeteiligten
2. Erschließung von Energieeffizienzmaßnahmen in Senioreneinrichtungen - HeimVorteil
Durchführung von Leistungen zur Erschließung von Energieeinsparpotenzialen durch gering und nicht investive Maßnahmen für die Egestorff Stiftung-Altenheim GmbH. Konkret wurden folgende Leistungen erbracht:Entwicklung eines Energie-Controllings, Coaching des Haustechnikers, Einweisung für den Energiesparkoffer/ Messgeräte, Schulung für Pflege-, Hauswirtschafts- und Küchenpersonal, Weiterbildungsmodule für Verwaltungspersonal, Erstellung und Verteilung von Informationsmaterial und Motivation für Mitarbeiter
3. Beratung von Kommunen im Rahmen des European Energy Award®
Beratungsleistungen, die wir im Rahmen des europäischen Zertifizierungs- und Auszeichnungsprogramms European Energy Award® (eea®) für die Kommunen Oldenburg, Wilhelmshaven, Achim, Weyhe, und Zeven erbringen: Unterstützung bei der Zusammensetzung des Energieteams, Start-Workshop mit dem Energieteam (Einführung in das Programm und Vorstellen der Instrumente), Begleitung und Unterstützung bei der Erstellung der Ist-Analyse, Durchführung des Workshops „Ist-Analyse“ mit Selbstbewertung durch das Energieteam, Erstellung des Audit-Bericht mit den wesentlichen Ergebnissen der Ist-Analyse und Handlungsempfehlungen, Vorbereitung des energiepolitischen Arbeitsprogramms unter Beteiligung weiterer Akteure aus dem Bereich Politik und Verbände, Durchführung des Workshops „Erstellung eines energiepolitischen Arbeitsprogramms“ mit Maßnahmenplan, Vorbereitung der Zertifizierung, Präsentation von Ergebnissen in den politischen Gremien.