Direkt zum Inhalt

Login

Teilen Sie Ihr Wissen, diskutieren Sie aktuelle Themen und lassen Sie sich von anderen zu neuen Vorhaben inspirieren. Melden Sie sich jetzt für die Klimaschutz-Community an. Wir freuen uns auf Sie!

Sie haben sich bereits in der Vergangenheit registriert und können sich nun nicht mehr einloggen? Aus technischen Gründen ist es notwendig, sich über die Funktion “Passwort vergessen?” ein neues Passwort anzufordern. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Passworts werden an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie in Ihrem Benutzerkonto hinterlegt haben.

Stets gut beraten im Antragsprozess: Durch die ZUG.

Ihr Kontakt bei allen Fragen zum Antragsprozess.

Als zentrale Unterstützung im Klimaschutz setzt die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) seit 2022 im Auftrag des Bundesumweltministeriums zahlreiche Förderprogramme der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) um.

Hände die Welt halten
© iStock/9comeback

Die ZUG unterstützt die Bundesregierung bei der Umsetzung und Betreuung von Förderprogrammen und Projekten. An den Standorten Berlin, Cottbus und Bonn arbeiten über 800 Mitarbeiter*innen  an der Schnittstelle zwischen Umweltpolitik und förderpolitischen Maßnahmen. 

Die NKI wird durch die ZUG am Standort Berlin betreut. Im Rahmen der NKI wurden bis Ende 2020 rund 35.900 Vorhaben mit Gesamtausgaben in Höhe von 1,22 Milliarden Euro gefördert.

Aktuelle Förderprogramme:

Unser Angebot Unser Angebot an Sie…

Sie wissen bereits, welche Fördermaßnahme Sie umsetzen werden und haben noch Fragen zum Förderantrag. Wir unterstützen Sie …

  • bei der Klärung maßnahmen-spezifischer Fachfragen für die unterschiedlichen NKI-Richtlinien und Förderschwerpunkte,
  • bei Fragen zu den Zuwendungsvoraussetzungen
  • beim Ausfüllen von Formularen und Online-Tools (AZA; easy-online, krl-online), z.B. auch im Rahmen einer Antragspatenschaft (siehe unten)
  • bei der Klärung von zuwendungsfähigen Ausgaben für Ihr geplantes Klimaschutzprojekt,
  • bei Fristen und Terminen und erläutern Bestimmungen für laufende Vorhaben,
  • bei unerwarteten Änderungen in ihrem laufenden Klimaschutzprojekt, die eingetreten oder zu erwarten sind

Darüber hinaus sind wir Ihre Ansprechpersonen im laufenden Projektgeschäft und für Fragen zum Einreichen der Verwendungsnachweise.

Kommen Sie mit uns ins Gespräch

  • Detailberatung zur Kommunalrichtlinie
  • Unterstützung bei der Antragstellung
  • Vermittlung zu Seminaren und Antragspaten
  • Die  Beratungshotline ist erreichbar von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8 bis 17 Uhr und Freitag von 8 bis 15 Uhr.
Ihr Ansprechpartner
Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH