Direkt zum Inhalt

Login

Teilen Sie Ihr Wissen, diskutieren Sie aktuelle Themen und lassen Sie sich von anderen zu neuen Vorhaben inspirieren. Melden Sie sich jetzt für die Klimaschutz-Community an. Wir freuen uns auf Sie!

Sie haben sich bereits in der Vergangenheit registriert und können sich nun nicht mehr einloggen? Aus technischen Gründen ist es notwendig, sich über die Funktion “Passwort vergessen?” ein neues Passwort anzufordern. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Passworts werden an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie in Ihrem Benutzerkonto hinterlegt haben.

*ausgebucht* SK:KK-Online: Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum

-- Das Webinar ist ausgebucht. --
Ob im öffentlichen (Nah-)Verkehr, im Mobilitätsmanagement oder im Radverkehr – im ländlichen Raum bedarf es innovativer Strategien für nachhaltige Mobilität. Wie können Gemeinden und Landkreise die Mobilitätswende im ländlichen Raum vorantreiben?

Webinar

Datum

24. Mai. 2022

Zeit

09:00 - 12:30 Uhr

Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum
Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum
© Shutterstock | Y. Pieper

Nachhaltige Mobilität ist in vielerlei Hinsicht ein Schlüsselthema: Zum Erreichen der nationalen Klimaschutzziele, der Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse und der Zukunftsfähigkeit ländlicher Räume. Es bedarf also innovativer Strategien für eine nachhaltige Mobilität und auf die Gegebenheiten vor Ort maßgeschneiderte, flexible Angebote. Nicht nur im urbanen Raum ist die Verkehrswende bereits in vollem Gange. Auch im ländlichen Raum finden sich bereits Ansätze, nachhaltige Mobilitätsangebote für alle Bevölkerungsgruppen zu schaffen. Einige Beispiele, die die regionale Erreichbarkeit, Infrastruktur und gesellschaftliche Teilhabe verbessern und gleichzeitig das Klima schützen, möchten wir Ihnen im Webinar vorstellen.

Das erwartet Sie:

  • Einführungsvortrag: Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum
    Dr. Jürgen Gies, Projektleiter und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich Mobilität am Deutschen Institut für Urbanistik (Difu)
  • Blick aus der Praxis: Multimodal im Landkreis Grafschaft Bentheim
    Herbert Eidam, Planungsbüro VIA eG, Köln für den Landkreis Grafschaft Bentheim
  • Thematische Kleingruppen mit Praxisbeispielen, Austausch und Diskussion
    – Multimodale Knoten/Mobilitätsstationen mit Patrick Spies, Projektleiter Nachhaltige Mobilität für den Landkreis   Breisgau-Hochschwarzwald, Energieagentur Regio Freiburg
    – Interkommunale Zusammenarbeit mit Thomas Wagenblast, Leiter des Dezernats für Ordnung, Verkehr und Veterinärwesen, Ostalbkreis
    – Radverkehr mit Dr. Gerswid Altenhoff-Weber, Leiterin Fachbereich Verkehr, Landkreis Borken
    – moderne Bedarfsverkehre mit Prof. Udo Onnen-Weber, Leiter des Kompetenzzentrums Nachhaltige Mobilität (KOMOB)
    Moderation: Dr. Jürgen Gies, Marco Peters, Petra Reinecke, Carolin Fischer (Difu)
  • Förderangebote der Kommunalrichtlinie
    SK:KK
  • Fragerunde(n)

Zielgruppen

  • Klimaschutzmanager*in
  • Mitarbeiter*in einer Gemeinde-, Stadt- oder Landkreiseverwaltung
  • Mitarbeiter*in eines kommunalen Unternehmens, speziell im Bereich ÖPNV
  • politische Entscheidungstragende
  • Interessierte Multiplikator*innen aus den Bereichen, bspw. aus Klimaschutz- und Energieagenturen, Beratungseinrichtungen und Verbänden.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich über den unten angefügten Link zur Veranstaltung an und prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner, wenn Sie nicht in kürzester Zeit Ihre Registrierung erhalten haben sollten.

Organisatorische Hinweise
Das Webinar kann über eine stabile Internetverbindung – ohne vorherige Installation einer Software – verfolgt werden. Sie benötigen für eine Teilnahme weder ein Headset noch eine Webcam. Den Link zum Webinar sowie technische Hinweise erhalten Sie nach Ihrer Registrierung.

Veranstalter
Diese Veranstaltung führt das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK)
im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) durch.