Meldungen

FILTERN
Datum
384 Ergebnisse
Meldung
Das Bild zeigt das Küchenteam des AWO-Seniorenzentrums Grünwinkel in Karlsruhe mit gekochten Speisen und Gemüse in der Küche.
Das Projekt „Klimafreundlich pflegen“ hat 40 stationäre Pflegeeinrichtungen bei ihren Klimaschutzmaßnahmen unterstützt. Zum Ende des Projekts werden die Ergebnisse bei einer digitalen Aktionswoche vom 16. bis 20. November vorgestellt.
Datum: 17. Nov. 2020
Das Bild zeigt die illustrierten Maskottchen des Projekts „Klimaretter – Lebensretter“.
Zum Ende der ersten Laufzeit engagieren sich rund 90 Unternehmen in dem Projekt „Klimaretter – Lebensretter“. Ab 2021 geht der Wettbewerb um die besten CO₂-Sparer*innen im Gesundheitswesen in die zweite Runde.
Datum: 06. Nov. 2020
Das Bild zeigt ein Team bei der Arbeit, durch einen Fensterscheibe hindurch sieht man, wie verschiedenfarige Post-Its an ein Whiteboard gepinnt werden.
An einem Strang ziehen und von den Erfahrungen, dem Know-how und den Ressourcen der Partner*innen profitieren: Die Vorteile liegen auf der Hand, deshalb wurde in den letzten Jahren die Netzwerkarbeit im kommunalen Klimaschutz weiter vorangetrieben. Das Bundesumweltministerium (BMU) unterstützt beim Aufbau neuer Strukturen.
Datum: 04. Nov. 2020
Schultreppenhaus mit Schüler*innen, die sich bewegen.
Ob beim Energiesparen im Kita- oder Schulalltag oder bei Modernisierungsmaßnahmen in Turn- oder Schwimmhalle: In Bildungseinrichtungen steckt viel Potential zur Einsparung von Treibhausgasemissionen. Deshalb bezuschusst das Bundesumweltministerium (BMU) die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen im Rahmen der Kommunalrichtlinie.
Datum: 03. Nov. 2020
Das Bild zeigt fünf hängende LED-Lampen, die sich gegenseitig anschubsen.
Fast 10.000 „Energie-Scouts“ sorgen für Effizienz und Klimaschutz in Betrieben in Südosteuropa und Deutschland. Für ihre herausragende Arbeit wurden sie am 28. Oktober vom Bundesumweltministerium ausgezeichnet.
Datum: 29. Okt. 2020
Die Bürgermeisterin des Marktes Triftern, Edith Lirsch, sowie der Landrat des Kreises Straubing-Bogen, Josef Laumer bekommen Post aus dem Bundesumweltministerium. Beide erhalten ein Klimaschutz-Zertifikat über die Treibhausgaseinsparungen, die sie durch neue LED-Beleuchtungen erzielen.
Datum: 23. Okt. 2020
Ein aufgeklappter Kalender mit einem Bleistift
Die Online-Sprechstunden vom Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) und dem Projektträger Jülich (PtJ) gehen in die nächste Runde. Auch im November und Dezember nehmen die Beratungsteams wieder Woche für Woche einen Förderschwerpunkt der Kommunalrichtlinie unter die Lupe.  
Datum: 22. Okt. 2020
Das Bild zeigt die Anlieferung der Heizzentrale mit Pellet-Kesseln.
Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, hat am 15. Oktober 2020 gemeinsam mit Vertreter*innen der Stadt Ettlingen ein innovatives Nahwärmenetz eingeweiht. Das Projekt „zeozweifrei“ wurde durch das Bundesumweltministerium im Rahmen des Förderaufrufs für investive Kommunale Klimaschutz-Modellprojekte mit rund vier Millionen Euro gefördert.
Datum: 15. Okt. 2020
Das Bild zeigt ein weißes Netzteil auf gelben Hintergrund.
Ein genauer Blick auf den Energieverbrauch kann sowohl Kasse als auch Klima schonen. Das Bundesumweltministerium (BMU) unterstützt kommunale Akteur*innen mit Zuschüssen bei der erstmaligen Einführung eines Energiemanagementsystems. Im neuen Format „Kommunalrichtlinie: Kompakt“ stellt das SK:KK die Fördermöglichkeiten vor.
Datum: 15. Okt. 2020
Das Bild zeigt eine grafische Darstellung von einem Stromnetz, in dem eine Wärmepumpe, ein Wärmespeicher, eine Power-to-Heat-Anlage und eine Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage miteinander verbunden sind.
Das Vorhaben „Forum Synergiewende“ fördert die Umsetzung von Sektorenkopplungsprojekten. Neben anderen Projektformaten zeigt eine Onlineplattform mit attraktiven Animationen die Möglichkeiten auf.
Datum: 05. Okt. 2020