Meldungen

FILTERN
Datum
319 Ergebnisse
Meldung
Ein aufgeklappter Kalender mit einem Bleistift
Die Online-Sprechstunden vom Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) und dem Projektträger Jülich (PtJ) gehen in die nächste Runde. Auch im November und Dezember nehmen die Beratungsteams wieder Woche für Woche einen Förderschwerpunkt der Kommunalrichtlinie unter die Lupe.  
Datum: 22. Okt. 2020
Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, weihte am 15. Oktober 2020 gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Ettlingen ein innovatives Nahwärmenetz ein. Das Projekt „zeozweifrei“ wurde durch das Bundesumweltministerium im Rahmen des Förderaufrufes für investive Kommunale Klimaschutz-Modellprojekte mit rund 4 Millionen Euro gefördert.
Datum: 15. Okt. 2020
Das Bild zeigt ein weißes Netzteil auf gelben Hintergrund.
Ein genauer Blick auf den Energieverbrauch kann sowohl Kasse als auch Klima schonen. Das Bundesumweltministerium (BMU) unterstützt kommunale Akteur*innen mit Zuschüssen bei der erstmaligen Einführung eines Energiemanagementsystems. Im neuen Format „Kommunalrichtlinie: Kompakt“ stellt das SK:KK die Fördermöglichkeiten vor.
Datum: 15. Okt. 2020
Das Bild zeigt eine grafische Darstellung von einem Stromnetz, in dem eine Wärmepumpe, ein Wärmespeicher, eine Power-to-Heat-Anlage und eine Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage miteinander verbunden sind.
Das Vorhaben „Forum Synergiewende“ fördert die Umsetzung von Sektorenkopplungsprojekten. Neben anderen Projektformaten zeigt eine Onlineplattform mit attraktiven Animationen die Möglichkeiten auf.
Datum: 05. Okt. 2020
Das Bild zeigt die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter, und die Moderatorin Julia Vismann auf der Bühne.
Für ihren vorbildlichen Klimaschutzeinsatz hat das Bundesumweltministerium am 29. September 22 Kommunen geehrt. Unterstützt wurden die Kommunen durch das Förderprogramm „Masterplan 100 % Klimaschutz“.
Datum: 29. Sep. 2020
Schultreppenhaus mit Schüler*innen, die sich bewegen.
Ob beim Energiesparen im Kita- oder Schulalltag oder bei Modernisierungsmaßnahmen in Turn- oder Schwimmhalle: In Bildungseinrichtungen steckt viel Potential zur Einsparung von Treibhausgasemissionen. Deshalb bezuschusst das Bundesumweltministerium (BMU) die Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen im Rahmen der Kommunalrichtlinie.
Datum: 28. Sep. 2020
Das Bild zeigt Bremens Mobilitätssenatorin Dr. Maike Schaefer und weitere Teilnehmerinnen bei der Eröffnung des Fahrradmodellquartiers in Bremen am 7. Juni 2020.
Der ganze Stadtteil „Alte Neustadt“ in Bremen ist eine Fahrradzone. Belohnt wurde das einmalige Projekt mit dem „Deutschen Fahrradpreis 2018“ und in diesem Sommer mit einem speziellen Straßenschild.
Datum: 23. Sep. 2020
Das Bild zeigt Personen beim Bummeln in einer Einkaufsstraße in Speyer.
Am 1. September haben der Handelsverband Berlin-Brandenburg e. V. und die Klimaschutzoffensive des Handelsverbands Deutschland e. V. das neue „Energiesparnetzwerk des Berliner Handels“ gestartet. Damit sollen Händler*innen für die Themen Energieeffizienz und Klimaschutz sensibilisiert werden.
Datum: 22. Sep. 2020
Das Bild zeigt Solarmodule einer Photovoltaik-Anlage.
Für ausreichend Fahrradstellplätze in unmittelbarer Bahnhofsnähe: Das BMU fördert bundesweit Radabstellanlagen im Rahmen der Bike+Ride-Initiative. Seit dem 1. August 2020 ist auch für Anlagen mit integrierter Photovoltaik-Technik eine Förderung möglich.
Datum: 14. Sep. 2020
Kommunale Antragsteller*innen sollen während der Corona-Pandemie unkompliziert Fördermittel erhalten können. Unterstützen soll dabei das neue erweiterte Beratungsangebot mit persönlichen Antragspat*innen und Online-Sprechstunden.
Datum: 07. Sep. 2020