Meldungen

FILTERN
226 Ergebnisse
Meldung
Der Deutsche Fahrradpreis prämiert jährlich die besten Radverkehrsprojekte.
Datum: 15. Mai. 2019
Auf dem Cover sieht man kleine Setzlinge in Erde.
Von Fördergeldern bis Contracting: Die Finanzierung von kommunalem Klimaschutz ist eine facettenreiche Aufgabe, die Städte, Gemeinden und Landkreise oft vor Herausforderungen stellt. Neben den bekannten und gängigen Finanzierungsmöglichkeiten gibt es alternative Ansätze, die sich insbesondere für projektbezogene Klimaschutzmaßnahmen eignen.
Datum: 14. Mai. 2019
Das Projekt „Klima- und energieeffiziente Küche in Schulen“ (KEEKS) hat eine Rezeptsammlung für kindgerechte, klimagesunde und nachhaltige Gerichte veröffentlicht. In einer neuen WebApp können Interessierte sich von einem breiten Angebot kulinarischer Ideen inspirieren lassen.
Datum: 10. Mai. 2019
Im Projekt „KLIK green“ wird bundesweit Personal in 250 Krankenhäusern und Reha-Kliniken zu Klimamanagerinnen und -managern weitergebildet. Mit energetischen und ressourcenschonenden Maßnahmen können so mehr als 100.000 Tonnen Treibhausgase und viele Millionen Euro Betriebskosten der teilnehmenden Einrichtungen eingespart werden.
Datum: 10. Mai. 2019
Das Projekt LAND-KREIS-GEMEINDE wird in den kommenden zweieinhalb Jahren Landkreise als Mittler im regionalen Dialog stärken. Die Unterstützung konkreter Projekte mit kreisangehörigen Kommunen steht dabei im Vordergrund. In Coachings können Klimaschutzaktive lernen, ihre Arbeit und Projektideen wirtschaftlich besser zu planen und den regionalen Mehrwert erfolgreich zu kommunizieren.
Datum: 10. Mai. 2019
Das Fahrrad ist Bestandteil jedes intelligenten Mobilitätskonzepts in Kombination mit Pkw, Bussen und Bahnen. Hier setzt das Projekt „RVK e-Bike“ an. Der erste rund-um-die Uhr zugängliche e-Bike Verleih wird durch die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesumweltministeriums mit 330.000 Euro gefördert. Heute wurde die Leihstation am Bahnhof Roisdorf in Bornheim feierlich eröffnet.
Datum: 08. Mai. 2019
Mobile Wasserstation von "a tip: tap" mit Minz-Leitungswasser.
Das vom Bundesumweltministerium geförderte Pilotvorhaben „Leitungswasserfreundlicher Mariannenkiez“ in Berlin wird in den kommenden drei Jahren auf zwölf weitere Standorte in Deutschland ausgeweitet. Der Berliner Verein a tip: tap e.V. will gemeinsam mit öffentlichen Wasserversorgern Brunnen aufstellen und Informationen rund ums Trinkwasser anbieten.
Datum: 03. Mai. 2019
Mit dem Projekt „Klimaschutz gewinnt“ zeigen die Klimaschutz-Unternehmen, wie betrieblicher Klimaschutz und Energieeinsparungen gelingen. Auf der Website finden sich Erfolgsgeschichten von Unternehmen, die CO2-Einsparungen mit ganz unterschiedlichen Maßnahmen erreicht haben. Das Projekt wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) vom Bundesumweltministerium gefördert.
Datum: 24. Apr. 2019
Die gemeinsame „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ hat bereits gute Beispiele für unternehmerisches Engagement hervorgebracht und wird nun fortgesetzt. Der vom Bundesumweltministerium geförderte Projektteil der Mittelstandsinitiative, der vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag durchgeführt wird, ist nun gestartet.
Datum: 23. Apr. 2019
Das Cover des Fokuspapiers "Workshop-Methoden für die kommunale Praxis" zeigt blaue Lego-Bausteine.
Ob ressortübergreifende Zusammenarbeit, Beteiligung von Akteurinnen und Akteuren oder Information der Öffentlichkeit – Klimaschutzaktive vernetzen Menschen inner- und außerhalb der Verwaltung und schaffen Räume, in denen der kommunale Klimaschutz gemeinsam noch weiter vorangebracht wird. Workshops, runde Tische und Werkstätten werden dabei zu Erfolgsfaktoren.
Datum: 17. Apr. 2019