Meldungen

FILTERN
254 Ergebnisse
Meldung
Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter, übergibt heute einen Förderbescheid für das Projekt „Bundeswehr-Radwege-Netz“ an den neuen Wilhelmshavener Bürgermeister Carsten Feist. Der Bau von zwei modellhaften Fahrradrouten soll das Radfahren im Stadtgebiet von Wilhelmshaven attraktiver machen.
Datum: 19. Nov. 2019
Das Ergebnis des Projekts „Kommunale Klima- und Energiescouts“ sind 120 vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) zum Thema Klimaschutz und Energiesparen geschulte Azubis, die insgesamt 51 eigene Projekte in ihren Kommunalverwaltungen initiiert haben. Die drei besten Projekte erhielten je 1.000 Euro für weitere Klimaschutzaktivitäten. Eine Publikation stellt alle Azubi-Vorhaben kurz vor.
Datum: 07. Nov. 2019
Luftaufnahme von einer Logistikfläche
Klimaschutz lebt von guten Ideen – und die richtig guten, die sollte man sich genauer ansehen! Damit das künftig noch leichter wird, hat das Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) im Auftrag des Bundesumweltministeriums erfolgreiche Projekte, Initiativen und ihre Macherinnen und Macher mit der Kamera begleitet.
Datum: 25. Okt. 2019
Zwei Sprechblasen
Das Thema Klimaschutz ist in aller Munde – genau deshalb wollen wir mit Ihnen im Gespräch bleiben. Damit das einfach, direkt und schnell möglich ist, gibt es die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) jetzt auch in den sozialen Medien.
Datum: 18. Okt. 2019
Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, hat heute der Ersten Bürgermeisterin der Stadt Reutlingen, Ulrike Hotz, ein Klimaschutz-Zertifikat für die erfolgreiche Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur übergeben. Gefördert wurde das Projekt durch die Kommunalrichtlinie im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI).
Datum: 11. Okt. 2019
Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, hat dem Ersten Bürgermeister der Stadt Villingen-Schwenningen, Detlev Bührer, ein Klimaschutz-Zertifikat über die Treibhausgaseinsparungen übergeben, die durch eins der vier geförderten Beleuchtungsvorhaben erzielt werden.
Datum: 11. Okt. 2019
Größte Herausforderung für den Radverkehr in der Universitätsstadt Tübingen ist die Topographie. Damit das Zentrum mit Fahrrädern leichter erreicht werden kann, soll eine attraktive durchgehende Radweginfrastruktur mit Anschluss an das bestehende Radwegnetz der Stadt geschaffen werden.
Datum: 10. Okt. 2019
Rad- und Bahnfahren ergänzen sich und sind gemeinsam die klimafreundlichste Form der Mobilität. Durch die Bike+Ride-Offensive sollen bis 2022 bundesweit bis zu 100.000 neue Fahrradstellplätze in Bahnhofsnähe entstehen. Die Offensive ist eine Kooperation des Bundesumweltministeriums und der Deutschen Bahn (DB).
Datum: 01. Okt. 2019
Leuchtmittel in Hand
Florian Pronold, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesumweltministerium, hat heute dem Ersten Bürgermeister von Markt Hutthurm, Hermann Baumann, ein Klimaschutz-Zertifikat über die Treibhausgaseinsparungen übergeben, die durch die erfolgreiche Beleuchtungssanierung der örtlichen Schule und Turnhalle erzielt werden.
Datum: 16. Sep. 2019
Vor fast zwei Jahren hat die Initiative „Bonn im Wandel“ die Velowerft als nachbarschaftliches Projekt gegründet. Unter Anleitung von Fachleuten lernten acht lokale Projekte und Initiativen dort, ihre eigenen Lastenräder zu bauen – von der Blaupause bis zum verkehrstüchtigen Rad. Ein Film hält nun die Ergebnisse der letzten zwei Jahre fest und bildet gleichzeitig den Abschluss des Projektes.
Datum: 11. Sep. 2019