Formular

Förderrechner

 
1 Start 2 Stationäre Anlage oder Fahrzeug-Anlage 3 Art der Anlage (Kälteerzeuger) 4 Gesamtanlage Kriterium 5 Komponenten und Systeme (stationäre Anlagen) 6 Thermische Speicher für Wärme und Kälte 7 Pauschale für die Ausführungsplanung bei stationären Anlagen 8 Kombinationsbonus für Regenerativ-Energie-Systeme (stationäre Anlagen) 9 Auswertung

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) fördert im Rahmen der Kälte-Klima-Richtlinie stationäre Kälte- und Klimaanlagen sowie Fahrzeug-Klimaanlagen, sofern die Anlagen mit nicht-halogenierten Kältemitteln arbeiten.

Der Förderrechner berechnet die Höhe der möglichen Förderung für diese Anlagen sowie für deren Komponenten auf der Grundlage der aktuellen Förderrichtlinie. Dazu fragt der Rechner Parameter und Werte ab, die für Berechnung maßgeblich sind, wie z.B. Art und Kälteleistung des Kälteerzeugers sowie Art und Leistung der Komponenten einer Kälte- oder Klimaanlage. Darüber hinaus kann die Förderung für thermische Speicher, für die Ausführungsplanung sowie für die Kombination einer Kälteanlage mit einem Regenerativenergiesystem ermittelt werden. Im letzten Schritt werden die Ergebnisse tabellarisch dargestellt.

Die Ergebnisse sind unverbindlich. Es ist daher empfehlenswert, die Förderrichtlinie, die Ausführungen des BAFA auf www.bafa.de sowie das Merkblatt Fachtechnik zu beachten.

Neugierig? Dann klicken Sie einfach auf Start und lassen Sie sich führen.