Meldungen

FILTERN
286 Ergebnisse
Meldung
Klimaschutz gewinnt
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks empfängt heute Vertreter der „Exzellenzinitiative Klimaschutz-Unternehmen e.V.“, einem Zusammenschluss von Firmen, die durch innovative betriebliche Klimaschutzprojekte herausragen.
Datum: 29. Mär. 2017
Wie Städte, Gemeinden und Regionen die Transformation von Konsummustern und Lebensstilen unterstützen und fördern können, ist noch zu wenig bekannt. Welche Handlungsfelder sind für Kommunen und Regionen besonders relevant? Welche Erfahrungen liegen vor? Welche Faktoren bestimmen die erfolgreiche Umsetzung von Konsummaßnahmen?
Datum: 23. Mär. 2017
Übergabe des Klimazertifikats von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (rechts) an Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote (mitte)
Für Investitionen in den klimafreundlichen Radverkehr hat Bundesumweltministerin Barbara Hendricks heute die Stadt Norderstedt ausgezeichnet. „Gute, durchgehende Fahrradwege und ordentliche Abstellmöglichkeiten machen den Umstieg auf das Rad leichter. Das hebt die Luftqualität in den Städten, nutzt dem Klima und ist gut für die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger.
Datum: 20. Mär. 2017
Lastenrad für Handwerker
Das Berliner Projekt VELOGUT möchte das Lastenrad als modernes, wirtschaftlich sinnvolles und umweltschonendes Transportmittel bekannt machen, Unternehmen zu mehr Klimafreundlichkeit im Fuhrpark ermutigen und die gewerbliche Nutzung von Lastenrädern fördern.
Datum: 17. Mär. 2017
Auch wenn ein anfängliches Stimmungsbild im Publikum zeigte, dass Klimaschutz bereits als lohnendes Engagement wahrgenommen wird: Zielkonflikte zwischen Klimaschutz und anderen kommunalen Anliegen bestehen durchaus.
Datum: 15. Mär. 2017
Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter
Mit der Umrüstung auf LED-Lampen gehen die Liebfrauenschule Sigmaringen und die Freie Waldorfschule St. Georgen beim Klimaschutz mit leuchtendem Beispiel voran. Mit dem Einsatz der energieeffizienten LED-Technik sparen die beiden Schulen nicht nur Stromkosten, sondern auch insgesamt 814 Tonnen Treibhausgase.
Datum: 10. Mär. 2017
Ihre Aufgaben sind vielfältig und herausfordernd: von klassischen Projektmanagementaufgaben bei der Umsetzung von Klimaschutzkonzepten und Maßnahmenplänen, über die Fördermittelakquise und lokale Netzwerkarbeit, bis hin zu Bildungsprojekten und Öffentlichkeitsarbeit.
Datum: 27. Feb. 2017
Kurhaus Kirchzarten
„Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe“ – unter diesem Motto überreichte die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter am Donnerstag ein Klimaschutz-Zertifikat des Bundesumweltministeriums. Im Rahmen von Umbauten am Kurhaus in Kirchzarten, setzt die Gemeinde 2015 ein Zeichen für den gemeinschaftlichen Klimaschutz.
Datum: 27. Feb. 2017
Wirtschaftliche Vorteile durch ökologischere Transportplanung – ein neues Mobilitätsprojekt im Güterverkehr soll Unternehmen bei der Umstellung auf den kombinierten Verkehr unterstützen.
Datum: 17. Feb. 2017